Integrierter Umweltschutz: eine Herausforderung an das Innovationsmanagement

Front Cover
Hartmut Kreikebaum
Gabler, 1992 - Environmental protection - 218 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Section 1
1
Section 2
15
Section 3
35
Copyright

7 other sections not shown

Common terms and phrases

Abfälle Abproduktarme Abprodukte Altstoffe Anlagen Aspekte Aufbereitung Beispiel Belastungen Bereich bereits Berücksichtigung besonders bestehenden Betrieblicher Umweltschutz betriebswirtschaftliche Bewertung Bundesministerium für Umwelt Bundesrepublik Chemikaliengesetz chemischen Industrie Deutschen Demokratischen Republik dukte Einsatz Emissionen end of pipe-Technologien Entscheidungen Entsorgung entsprechende Entwicklung erst Erzeugnisse folgende Förderung Forschung Gebiet des Umweltschutzes Gesellschaft Hartmut Kreikebaum hohen Hrsg Information Innovationen Innovationsmanagement Innovationsprozeß innovativen insbesondere Instrument integrierte Technologien integrierten Umweltschutzes internationalen Investitionen Jahre Kombinate Konvention Krakau Kreikebaum 1988 Kriterien Kuppelprodukt Ländern langfristigen Leitbilder lichen Lösung Management Maßnahmen Möglichkeiten muß neuen Bundesländern Notwendigkeit Nutzung öko ökologischen Erfordernisse ökologischen Produktes ökonomischen Organisationen Ozonschicht Phasen Planung Polen Probleme Produktgestaltung Produktion Produktpolitik Prozesse qualitativ Rahmen Recycling Regelungen Ressourcen Ressourcenschutz Rohstoffe Schadstoffe schen Schutz Sekundärrohstoffe Sicht sowie soziale staatliche Stoffe Stoffkreisläufe strategischen Strebel Technik technischen Tschechoslowakei Ulrich Steger Umweltbelastungen Umweltpolitik Umweltprobleme umweltschonender Umweltschutzinvestitionen Umweltschutzmaßnahmen Umwelttechnik Umweltverträglichkeit unserer Unternehmen Verbesserung Verfahren Verminderung Verschmutzung Verwertung Volkswirtschaft Voraussetzungen wesentlichen wichtige Wirtschaft Ziele Zusammenarbeit

Bibliographic information