Das einspiritzgesetz der schnellaufenden Dieselmaschine: zeitlicher und mengenmässiger verlauf der einspritzung

Front Cover
Edwards Brothers, 1944 - Diesel motor - 176 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Förderstoß kritische Druckhöhe und Charakter der rücklaufen
71
Der Förderstoß Abhängigkeit von der Bauart und
82
Einspritzsysteme mit offener Düse
98
Copyright

3 other sections not shown

Common terms and phrases

Abschn Anfangsdruck Anfangszustand Ausflußquerschnitt Bauart Beeinflussung Berechnung Betrachtung Bild 60 Bosch-Pumpe Charakter der rücklaufenden daher DN 12 SD Drehzahl Drehzahlabhängigkeit Drehzahlbereich Drosselung Druck Druckleitung Druckventil Druckverlauf Druckwert Düsenhalter Düsennadel Einfluß Einlochdüse Einspritzbeginn Einspritzgesetz Einspritzpumpe Einspritzsysteme Einspritzsysteme mit offener Einspritzung Einspritzverzug Einspritzvorgang Einspritzwinkel Einspritzzeit Elastizitätsmodul Entlastung Entlastungsventil Entlastungswelle entsprechend ergibt erst Falle Förder Förderbeginn Förderstoß Förderstoßdauer Förderwelle Förderwinkel Förderzeit Füllung Gasöl Gegendruck gemessenen Gemischbildung geometrischen Förderende geringer geschlossener Düse Geschwindigkeit gleich größer grundsätzlich hohen Drehzahlen Hohlraum Hohlraumbildung Hubbegrenzung infolge Kennlinie kg/cm kleiner Kolben Kolbendmr Kraftstoff Kraftstoffdruck Kraftstoffmenge kritische Druckhöhe Leckölverlust Leitung Leitungsdurchmesser Leitungslänge Leitungsquerschnitt lich Liefergrad Messungen mg/Hub möglich Motors Nachspritzen Nadel Nadelhub Nadelhubdiagramme niedrigen Drehzahlen offener Düse Öffnungsdruck Öffnungshub Öffnungsverzug Pischinger praktisch Pufferraum Pufferwirkung Pumpe Pumpenarbeitsraum Pumpenkolbens rechnerisch Rechnung reduzierten Kolbengeschwindigkeit rücklaufenden Welle Saugraum Schallgeschwindigkeit Scintilla-Pumpe starke Stauwelle U/min unentlasteten Systemen Ventil Ventilsteuerung Verlauf verschiedenen Vorgänge Vorhub Wellenlaufzeit Werte wesentlich Zapfendüsen zeitlichen Einspritzmenge Zunahme Zündverzuges

Bibliographic information