Räumlich-strukturelle Auswirkungen von luK-Technologien in transnationalen Unternehmen (Google eBook)

Front Cover
LIT Verlag Münster, 1999 - 225 pages
1 Review
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Theorie
5
Siemens AG Standort Speyer
73
Perspektiven
148
Fazit für eine Geographie der Kommunikation
199
Literaturverzeichnis
209
Copyright

Common terms and phrases

andererseits anhand Ansatz einer Geographie Aspekte aufgrund B-Kanäle Bedeutung Begriff Beispiel CASTELLS daher Dekonzentration Deutschen Telekom Deutschland dezentrale Dezentralisierung Dienstleistungen DV-Verfahren Dynamik EC CS Economies Elektronischen Personalakte ElFLER entscheidende Entwicklung Evora externen Fallstudie Kap folgenden Geographie der Kommunikation Geography of Telecommunications Gesellschaft globalen Globalisierung GRAF Grentzer Großrechner Hintergrund I&K-Technologien Information Infrastruktur Innovation insbesondere Integration Interaktionsfeld internationalen internen ISDN Jahre KELLERMAN 1993 Kernkompetenzen konkreten Kontakt Konzentration Konzeption Kooperation Kunden Markt möglich München Network Netz Netzwerk neue ökonomischen Oostkamp Organisation Organisationsform Organisationsstrukturen Outsourcing Persistenz Perspektive PlCOT Potential PRIBILLA Produkte Prozesse Raum räumliche Nähe Raumrelevanz Raumstrukturen regionale Rülzheim SCHAMP schen Services SIEMENS AG 1997 Siemens Business Services Siemens Communications soll sowie sozialen Sozialgeographie Space of Flows spezifischen Standort Speyer stellt Stiftleiste strategische Strukturen technischen Technologien Teildisziplinen Telearbeit Telekommunikation Telematik theoretischen Transaktionskostentheorie Überlegungen unterschiedliche Veränderungen Vernetzung Videoconferencing Videokonferenz virtuelle Unternehmen weltweit Wirtschaft wirtschaftsgeographischen WlRTH zeigt Zentrale zunehmend Zusammenhang Zweigbetriebe

References to this book

Bibliographic information