Analyse von Web Service-Spezifikationen zur Unterstützung von Transaktionen in Geschäftsprozessen

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 136 pages
0 Reviews
Masterarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, Universitat Duisburg-Essen (Lehrstuhl fur Wirtschaftsinformatik und Softwaretechnik), Veranstaltung: Verteilte Systeme, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen der Entwicklung komplexer und unternehmenskritischer Systeme haben sich zwei wichtige Aspekte als entscheidend herausgestellt: die Sicherstellung konsistenter Transaktionen innerhalb verteilter Anwendungssysteme und die Kombination mehrerer verteilter Anwendungen zu umfangreichen Prozessen. Mit Letzterem beschaftigen sich so genannte Prozessspezifikationen, die gerade im Umfeld von Web Services zahlreich erschienen sind - sowohl als Standards verabschiedet, oder als proprietare Losungen einzelner Hersteller. Ohne den Anspruch auf Vollstandigkeit sind in diesem Zusammenhang Business Process Specification Schema (BPSS) bei ebXML, Web Services Conversation Language (WSCL) bei HP, Web Services Flow Language (WSFL) bei IBM, Business Process Markup Language (BPML) bei Intalio, XLANG und BizTalk bei Microsoft, Web Services Composite Application Framework (WS-CAF) mit den Bestandteilen Web Services Coordination Framework (WS-CF), Web Services Context (WS-CTX) und Web Services Transaction Management (WS-TXM) von Oracle und Sun, Partner Interface Processes (PIP) bei RosettaNet und Web Services Choreography Interface (WSCI) bei SAP und Sun zu nennen. Diese Arbeit beschaftigt sich mit dem erst erwahnten Teil - der Sicherstellung konsistenter Transaktionen. Ziel ist es, die aktuell etablierten Transaktionsstandards im Bereich der Web Services zu untersuchen und gegeneinander abzugrenzen. Es werden das Business Transaction Protocol (BTP) von OASIS, das Web Services Composite Application Framework (WS-CAF) und die Web Service Coordination Specification (WS-Coordination) mit den beiden Spezifikationen Web Services Atomic Transaction (WS-Atomic Transaction) und Web Services Business Activity Framework (WS-Business Activity) betrachtet
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Serviceorientierte Architektur
5
Registratur und dynamische Bindung über einen Verzeichnisdienst
7
Zusammenspiel der Rollen einer SOA Vgl Dus+03
10
Web Services
12
Pendants IDL und WSDL
15
Struktur einer SOAPNachricht
16
Grundlagen transaktionssicherer Verarbeitung
22
Zweiphasige Transaktion
29
Registrierungsprozess bei WSCoordination Cab+05a
63
WSCoordinationInterposition Cab+05a
64
Completion Protocol Cab+05b
66
TwoPhase Commit Protocol Cab+05b
67
BusinessAgreementWithParticipantCompletionProtokoll Cab+05c
69
BusinessAgreementWithCoordinatorCompletionProtokoll Cab+05c
70
Domänen der WSCAF Bun+03a
73
Beziehungen der WSCTXKomponenten Bun+03b
75

Strikt zweiphasige Transaktion
30
Strikt zweiphasige Transaktion mit Preclaiming
31
Verifizierende Synchronisation mit lokalen Puffern
33
XOpen DTP Referenzmodell
35
Das 2PhasenCommitProtokoll
38
Zerlegung einer Geschäftstransaktion anhand der SOMMethodik vgl FeSi01
39
Transaktionsmodelle für Web Services
46
KoordinatorTeilnehmerTransaktionsmodell vgl LiFr03
47
BTPBasisarchitektur Fur+04
49
InferiorTypHierarchie Fur+04
53
BTPInterposition Fur+04
55
Struktur des WSCoordination Service vgl Cab+05a
59
Strukturierung durch untergeordnete Koordinatoren bei WSCF Bun+03c
76
Beziehung zwischen WSCF und WSTXM Bun+03d
77
2PC des WSTXM bei ACIDTransactions Bun+03d
78
Zustandsübergänge des Koordinators bei WSTXM AT Bun+03d
79
WSTXMSyncProtokoll Bun+03d
80
Nested Scopes beim LRAModell Bun+03d
81
Interaktion beim LRAModell Bun+03d
82
Domänenstruktur der WSTXM Business ProcessTransaktion Bun+03d
83
WSCAFBestandteile im Web ServiceStack Bun+03b
85
Zusammenfassung und Ausblick
94
Anhang
110
Copyright

Common terms and phrases

Abschluss Abstimmungsphase ACID ACID-Eigenschaften ACID-Transaktionen Advancement of Structured Aktivität Anwendung Anwendungssysteme Arjuna Technologies Atomic Transaction aufgrund Ausführungsplan autonome BEA Systems beiden beteiligten BPEL BTP-Element Bun+03d Business Activity Business Process Business Transaction Protocol Business-Transaktionen Cab+05a Cohesions Commit-Protokoll Committee CORBA definiert Definition Domäne Durchführung Erweiterbarkeit Geschäftslogik Geschäftsprozessen Implementierung Inferior Interface International Business Machines Interposition Java Kontext Konzept Koordinationsmodell Koordinationsprotokoll Koordinationstyp Koordinator Kopplung langläufige Language Listing lokalen Management Microsoft Middleware möglich muss Nachrichten OASIS Operationen Optimierung Organization Participant Phase Protokoll Qualifiers Rahmen Registration-Service registrieren registriert Requestor Ressourcen Ressourcenmanager Rollback Rollen Rücksetzung Serialisierbarkeit service-orientierten Architektur Services Coordination Services Transaction SOAP Software sollen Sperren Sperrverfahren Spezifikation spezifiziert stellt Structured Information Standards Struktur Sub-Koordinator Sun Microsystems Superior Systems Teilnehmer Transak Transakti Transaktion Transaktionsergebnis Transaktionskoordination Transaktionsmanager Transaktionsmodelle Transaktionsprotokolle transaktionssicherer Transaktionsteilnehmer Two-Phase Commit UDDI unterschieden vereinbart Version Verzeichnisdienst vorgestellt Web Services World Wide Web WS-CAF WS-Coordination WS-CTX WS-Transaction WS-TXM WSDL Zustand zweiphasige Transaktion

Bibliographic information