661. Herr Prof. Dr. M. Wien, Jena.

662. „ Prof. Dr. W. Wien, Würzburg, Pleicherring 8.

663. „ Prof. Dr. 0. Wiener, Leipzig, Linnestraße 4.

664. „ Dr. Gustav Wietzbl, Charlottenburg 5, Windscheidstraße 5, z.'Z.

auswärts.

665. „ Dr. A. Wigand, Göttingen, Nikolausbergerweg 23.

666. „ Dr. E. Wilke, Z. Z. im Felde.

667. „ Prof. Dr. E. B. Wilson, Boston, Mass. ü. S. A., Inst, of Technology.

668. „ Oberlehrer Dr. H. Witte, Wolfenbüttel, Marktstraße 14.

669. „ Dr. M. v. Wogau, Ihringen, Baden.

670. „ Dr. M. Wolfke, Zürich, Hochstraße 15.

671. „ Prof. Dr. Joseph Wühschmidt, Erlangen, Physik. Institut.

672. „ Prof. Dr. H. Zahn, Kiel, Niemannsweg 85, zurzeit Berlin, W. 30,

Motzstraße 31.

673. „ Carl Zeiss, Optische Werkstatt, Jena.

674. „ Dr. H. Zickendraht, Basel, Palmenstraße 7.

676. „ Prof. Dr. W. Ziegler, Santiago de Chile, Cassilla 1389.

676. „ Dr. R. Zsiomondy, Göttingen, Friedländerweg 47.

677. Inst. f. theoret. Phys. (Prof. Sommerfeld), München 4, Univers.

678. Math.-phys. Samml. d. bayer. Staates (Geh.-Rat Röntgen), München 4.

679. Das Phys. Institut der Universität Frankfurt a. M.

680. Das Phys. Institut der Universität Freiburg i. B.

681. Das Phys. Institut der Universität Gießen.

682. Das Phys. Institut der Universität Göttingen.

683. Das Phys. Institut der Universität Jena.

684. Das Phys. Institut der Universität Leipzig, Linnestraße 5. 686. Das Phys. Institut der Universität Marburg.

686. Das Phys. Institut der Technischen Hochschule Danzig-Langfuhr.

687. Das Phys. Institut der Techn. Hochschule Darmstadt.

688. Das Phys. Institut der Technischen Hochschule Dresden-A.

689. Das Phys.-Chem. Institut der Universität Leipzig, Linnestraße 2.

690. Das Phys.-Chem. Institut der Technischen Hochschule Karlsruhe.

691. Das Phys. Laboratorium des Friedrichs-Polytechnikums Cöthen (Anhalt).

692. Polyteknisk Laereanstalt. fysiske Laboratorium, Kopenhagen.

693. Bibliothek der Universität Gießen.

694. Bibliothek der Königl. Bergakademie Freiberg i. S.

695. Kgl. Universitätsbibliothek Kiel.

696. Kgl. Landesbibliothek Stuttgart.

697. Königl. Bayerische Sternwarte, München.

698. Königl. Forstakademie, Eberswalde.

699. Luftschiffbau Zeppelin G. m. b. H., Friedrichshafen, Bodensee.

700. Veifa-Werke, Frankfurt a. M.

Alphabetisches Namenregister

Jahrgang 18 (1916)

der

Verhandlungen der Deutschen Physikalischen Gesellschaft1).

B.

Bernoulli, A. L. Versuch einer elektrodynamischen Interpretation der Planck sehen Eonstanten h mit Anwendungen auf die Grenzen der Serienspektra und die Viskosität der Gase (815), 308.

BlEGON VON OZUDNOCHOWSKI, WALTERE.

Künstlich diehroitische Flüssigkeiten

(368), 360. Bokn, M. und Stumpf, P. Versuch

einer Theorie der flüssigen Kristalle

(285). Büdde, E. Zur Besonanztheorie des

Hörens. I. Erörterungen auf Grund

eines Gedankens von O. Fischer

(368), 369.

D.

Dorn f, Geh. Begierungsrat Prof. Dr. E. (815).

E.

Einstein, A. Zur Begründung der Tetbode - Sacküb sehen Bestimmung der Entropiekonstanten (41).

— Ein einfaches Experiment zum Nachweis der Ampere sehen Molekularströme (149), 173.

— Thermodynamische Ableitung des photochemischen Aquivalentgesetzes (297).

Einstein, A. Elementare Erklärung der Wasserwellen und des Fliegens (297).

— Strahlungs-Emission und -Absorption nach der Quantentheorie (317), 318.

— ÜbergeriohtetedrahtloseTelegraphie (317).

— Zur Quantentheorie der Strahlung (867), 368.

Eisenmann, K. Die Nullpunktsenergie und die Bedeutung des Planck sehen "Wirkungsquantums h (235), 177.

Epstein, Paul 8. Über die spezifische Wärme des Wasserstoffs (397), 398.

Eucken, A. Über das thermische Verhalten einiger komprimierter und kondensierter Gase bei tiefen Temperaturen 4.

— Über den Wärmeinhalt einatomiger Flüssigkeiten 18.

— Erwiderung auf Herrn Meissners „Bemerkungen zu der Arbeit: Über das Wärmeleitvermögen einiger Metalle bei tiefen Temperaturen; von Eolf Schott f, bearbeitet von A. Eucken" (868), 364.

Fbank, J. und Hertz, G. Über die relative Intensität der Gasspektra bei der Glimmentladung in Gasgemischen (81), 213.

*) Die in Klammern bzw. ohne Klammern stehenden Zahlen weisen auf die Seiten hin, auf denen ein kürzerer bzw. längerer Bericht über die betr. Mitteilung abgedruckt ist.

Fredndlich, E. Über die Veränderlichkeit der Sonnenstrahlung (82).

Fitrstenau, Robert. Über den elektrischen Widerstand des Selens (236), 184.

G.

Gerlach, W. Über den gegenwärtigen Stand der absoluten Strahlungsmessung, nach fremden und eigenen Versuchen (315).

— Die Frage nach der Existenz und Große des elektrischen Elementarqnantums (897).

Greinachbe, H. Licht und Elektrizität im Selen (82), 117.

— und Miller, 0. W. Anomale Gleichrichterwirkung im Selen (262), 283. I

H.

Haas, W. J. De. Weitere Versuche über die Realität der Ampere sehen Molekularströme 423.

Haobmeister, H. sh. Heidwejlleb, A. (81), 52.

Hartmann f, Lehramtsassessor 0. (316).

Hertz, G. sh. Franck, J. (81), 213.

Hettnrb, G. sh. Rubens, H. (149), 154.

Heyuweiller, A. und Haobmeister, H. Zur Frequenzmessung harmonischer Wechselströme (81), 52.

Jordan, H. Berichtigung (80).

K.

Kossbl, W. Bemerkungen zum Seriencharakter der Röntgenspektren (368, 396), 339.

Lindemann f, Dr. Robert (397).

M.

Meissner, Walther. Bemerkung zu der Arbeit „Über das Wärmeleitvermögen einiger Metalle bei tiefen Temperaturen; von Rolf Schottfi bearbeitet von A. Euckbn" (261), 240.

Miething, Hildegard. Über das Absorptionsvermögen des Aluminiumoxyds (235), 201.

Miller, C. W. sh. Gbeinacheb, H. (262), 283.

Müller, C. Bh. Warbüro, E. (235), 245.

N.

Nernst, W. Über einen Versuch von quantentheoretischen Betrachtungen zur Annahme stetiger Energieänderungen zurückzukehren (81), 83.

Physikalisch-Technische Reichsanstalt. Bekanntmachung über die Prüfung von Thermometern 1.

Planck, Max. Bemerkung zur quantentheoretiseben Deutung der RübensHETTNERschen Spektralmessungen (149), 168.

Pooany, Bela. Eine Bemerkung zu der Farbe kolloidaler Goldlösungen (262, 297), 298.

Polanti, M. Adsorption von Gasen (Dämpfen) durch ein festes nichtflüchtiges Absorbens (81), 55.

Ratnowsky , Simon. Die Entropiegleichung fester Körper und Gase u. das universelle Wirkungsquantum (262), 263.

Rausch Von Traubenbero, G. Über den Durchgang von Kanalstrahlen durch Materie (367).

— Bemerkungen zur Konstitution der radioaktiven Atome (367).

Richarz, F. Nochmals über die Stellung meiner eigenen Überlegungen, das Gesetz von Dulono und Petit betreffend, zu denen von Einstein (868), 365.

Rubens, H. Einige Vorlesungsversuche (41), (368).

— und Hettner, G. Das Rotationsspektrum des Wasserdampfes (149), 154.

S.

Schames, Leon. Eine einfache Beziehung der Verdampfungswarme bei Substanzen mit der reduzierten Gaskonstante 9t = 3% 85.

Schottf> Bolf. Über das Wärmeleitvermögen einiger Metalle bei tiefen Temperaturen. Bearbeitet von A. Eucken 27.

Schulz,H. Zur Theorie der Oberflächenschichten (368), 384.

Schulze f, Dr. Fritz (233).

ScHWARZSCHiLDf. Geh. Begierungsrat Prof. Dr. (261).

Siegbahn, Manne. Über das primäre Hochfrequenzspektrum des Jods und des Tellurs (41), 39.

— Über eine neue Serie (l-Reihe) in den Hochfrequenzspektren der Elemente (149), 150.

— Über eine weitere Reihe (Af- Reihe) in den Hochfrequenzspektren der Elemente (262), 278.

Skaupy, Franz. Die Zerlegung von Qasgemischen unter dem Einfluß von dieselben passierendem Gleichstrom (236), 230.

— Die elektrische Leitfähigkeit flüssiger Metalle und Legierungen in ihrer Beziehung zur Elektronenkonzentration und inneren Reibung (262), 252.

— Die spezifische Wärme des flüssigen Quecksilbers. Der Wärmeinhalt von Flüssigkeiten, insbesondere metallischen, beim Schmelzpunkt und sein Zusammenhang mit spezifischer Wärme, elektrischer Leitfähigkeit und innerer Reibung (297), 302.

Stark, J. Zur Deutung des Schwellenwertes der kinetischen Energie für Erregung der Lichtemission durch Stoß (41), 42.

Stumpf, Felix. Über neuere Untersuchungen flüssiger Kristalle (316). — sh. Born, M. (235).

Thif.me, Bruno. Über die Gültigkeit des Gesetzes von Faraday bei Flammenelektrolyten (235), 187.

— Über statische Frequenzmessungen (235), 149.

— Über das Faraday sehe Gesetz bei elektrolytischer Abscheidung von Kupfer aus Flammen (235), 221.

— Kritisches zur Verwendung der Kapillarwellenmethode bei Bestimmung der Oberflächenspannungen (397), 414.

w.

Warburo, E. Ernennung zum Ehrenmitglied 236.

— und Müller, C. Über einige Eigenschaften des Bolometers (235), 245.

Wiedmann, G. Der Einfluß verschiedener Gase auf die Lichtelektrizität des Kaliums (368), 333.

Wien, Max. Über Tonstärkemessung (261).

Würschmidt, J. Über singende und empfindliche Flammen 444.

Z.

Zehnder , L. Ein Atommodell (149), 134.

— Bemerkung zu dem Versuch des Herrn W. Kernst, von quantentheoretischen Betrachtungen zur Annahme stetiger Energieänderungen zurückzukehren (236), 181.

— Über den Atombau (316), 324. ZEMPLENf, Prof. Dr. Gyözö (367).

« PreviousContinue »