Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Books Books 71 - 80 of 178 on Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust, Die eine will sich von der andern trennen;....  
" Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust, Die eine will sich von der andern trennen; Die eine hält in derber Liebeslust Sich an die Welt mit klammernden Organen; Die andre hebt gewaltsam sich vom Dust Zu den Gefilden hoher Ahnen. "
Faust, the First Part: The Text, with English Notes, Essays, and Verse ... - Page 63
by Johann Wolfgang von Goethe - 1882 - 330 pages
Full view - About this book

Jenaische Zeitschrift Für Naturwissenschaft, Volume 18

Medicine - 1885
...FAUST gegeben hat: „Zwei Seelen wohnen, ach, in meiner Brust, Die eine will sich von der ändern trennen ; Die eine hält, in derber Liebeslust, Sich an die Welt mit klammendeu Organen ( — der Archiblast! — ) Die andere hebt gewaltsam sich vom Dust Zu den Gefilden...
Full view - About this book

Sphinx, Volume 10

Psychical research - 1890
...für unsere Auffassung bedeutsamen Worte sagen: „Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Vrnft, Die «ine will sich von der andern trennen; Die eine hält in...derber liebeslust Sich an die Welt mit klammernden Vrganen; Die andre hebt gewaltsam sich vom Dust Iu den Gefilden hoher Ahnen" Doch die erster« siegt,...
Full view - About this book

Sphinx locuta est: Goethes's Faust und die Resultate einer ..., Volume 1

Ferdinand August Louvier - Literary Criticism - 1887 - 994 pages
...in der Sprache und den Sprachfehlern abhelfen will, aber die Confusion nur noch vermehrt hat. Faust. Du bist dir nur des einen Triebs bewußt; O lerne...gewaltsam sich vom Dust *Zu den Gefilden hoher Ahnen. Diese berühmte Stelle, die Zwei-Seelentheorie enthaltend, wird nunmehr leicht verständlich: der Verstand...
Full view - About this book

Parzival, Faust Job und einige verwandte dichtungen

Gerhard Gietmann - Bible - 1887 - 802 pages
...des einen Triebs bewußt; O lerne nie den andern kennen! Zwei Seelen wohnen, ach ! in meiner Vrust, Die eine will sich von der andern trennen; Die eine...gewaltsam sich vom Dust ' Zu den Gefilden hoher Ahnen (I. 75? ff. '). » --- Dunst. ' Bei Zahlung der Verse sind die Vorspiele nicht mitgerechnet. Gilt!»»»!»,...
Full view - About this book

Karl Marx's oekonomische Lehren

Karl Kautsky - Capital - 1887 - 259 pages
...kann er ausrufen: „Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust, „Die eine will sich von der andren trennen; „Die eine hält, in derber Liebeslust,...andre hebt gewaltsam sich vom Dust „Zu den Gefilden" — wo Dukaten wachsen. Ia, im Kapitalisten wiederholt sich in eigenthümlicher Weise der alte Zwiespalt...
Full view - About this book

Zeitschrift für den deutschen Unterricht, Volume 10

German language - 1896
...Volle geboten, von welchem wie von Faust das Wort gilt: „Zwei Seelen wohnen, ach, in meiner Brust I Die eine will sich von der andern trennen. Die eine...Liebeslust sich an die Welt mit klammernden Organen, die andere hebt gewaltsam sich vom Dust zu den Gefilden hoher Ahnen." So erhält und trägt die Faustdichtung...
Full view - About this book

Vierteljahrsschrift für Kultur und Litteratur der Renaissance, Volume 2

Ludwig Geiger - Humanism - 1886
...so das Band der Welt. „Zwei Seelen wohnen ach! in meiner Brust, Die eine will sich von der anderen trennen, Die eine hält in derber Liebeslust Sich an die Welt mit klammernden Organen, Die andere hebt gewaltsam sich vom Dust Zu den Gefilden hoher Ahnen" läfst Goethe seinen Faust sagen....
Full view - About this book

Goethes selbstzeugnisse uber seine stellung zur religion und zu religios ...

Theodor Vogel - 1888
...verschmerzt. An Zelter, den 4, Sept. 1831. 454, Einkehr und Butze. Zwei Seelen wohnen, ach, in meiner Brust, Die eine will sich von der andern trennen, Die eine...derber Liebeslust Sich an die Welt mit klammernden Oraancn, Die andre hebt gewaltsam fich vom Dust Zu den Gefilden hoher Ahnen, Faust I. 2. Sie (Frl....
Full view - About this book

Louis Lambert

Honoré de Balzac - France History Consulate and Empire, 1799-1804 Fiction - 1889 - 258 pages
...Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust, Die einer will sich von der andern trenneu; Die einer halt, in derber Liebeslust, Sich an die Welt, mit klammernden Organen; Die andre hebt gevvaltsam sich von Dust Zu den Gefildeu hoher Ahueu." In the end Faust is redeemed ; for, as the angels...
Full view - About this book

Goethes Werke in zwei Bänden, Volume 1

Johann Wolfgang von Goethe, Gerhard Stenzel - Literary Criticism - 1891
...unvergänglichen Versen Ausdruck zu geben vermochte: „Zwei Seelen wohnen, ach, in meiner Brust, / Die eine will sich von der andern trennen; / Die eine...gewaltsam sich vom Dust / Zu den Gefilden hoher Ahnen." Nicht so drastisch, etwas leichthin, aber nicht weniger nachdrücklich als diese Faustverse, charakterisiert...
Full view - About this book




  1. My library
  2. Help
  3. Advanced Book Search
  4. Download PDF