Christliche dogmatik: bd. Das christliche leben. Die beharrung zur seligkeit. Die gnadenmittel. Die kirche. Das öffentliche predigtamt. Die ewige erwählung. Die letzten dinge. 1920 (Google eBook)

Front Cover
Concordia publishing house, 1920 - Theology, Doctrinal
1 Review
  

What people are saying - Write a review

User Review - Flag as inappropriate

the bomb. where is bd. I?

Common terms and phrases

Popular passages

Page 155 - Laß dichs nicht wundern, daß ich dir gesagt habe: Ihr müsset von neuem geboren werden. Der Wind bläset, wo er will, und du hörest sein Sausen wohl; aber du weißt nicht, von wannen er kommt, und wohin er fähret. Also ist ein jeglicher, der aus dem Geist geboren ist.
Page 58 - Denn ich habe Lust an Gottes Gesetz nach dem inwendigen Menschen. Ich sehe aber ein ander Gesetz in meinen Gliedern, das da widerstreitet dem Gesetz in meinem Gemüte, und nimmt mich gefangen in der Sünde Gesetz, welches ist in meinen Gliedern.
Page 341 - Lasset die Kindlein zu mir kommen und wehret ihnen nicht; denn solcher ist das Reich Gottes.
Page 602 - In der Welt habt ihr Angst; aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden.
Page 319 - Wasser tut's freilich nicht, sondern das Wort Gottes, so mit und bei dem Wasser ist, und der Glaube, so solchem Worte Gottes im Wasser trauet.
Page 554 - Denn ich bin gewiß, daß weder Tod noch Leben, weder Engel noch Fürstentümer, noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Hohes noch Tiefes noch keine andere Kreatur mag uns scheiden von der Liebe Gottes, die in Christo Jesu ist, unserm Herrn.
Page 14 - O, es ist ein lebendig, schäftig, tätig, mächtig Ting um den Glauben, daß unmöglich ist, daß er nicht ohne Unterlaß sollte Gutes wirken. Er fragt auch nicht, ob gute Werke 2«) Apoloyie 93. 48. 27) Apol. !15, 4«. zu tun sind, sondern ehe man fragt, hat er sie getan und ist immer im Tun.
Page 273 - Denn es ist hier kein Unterschied; sie sind allzumal Sünder und mangeln des Ruhms, den sie an Gott haben sollten, und werden ohne Verdienst gerecht aus seiner Gnade durch die Erlösung, so durch Iesum Christum geschehen ist.
Page 345 - Es gebühret euch nicht zu wissen Zeit oder Stunde, welche der Vater seiner Macht vorbehalten hat. Sondern ihr werdet die Kraft des heiligen Geistes empfangen, welcher auf euch kommen wird, und werdet meine Zeugen sein zu Jerusalem und in ganz Iudäa und Samaria und bis an das Ende der Erde.
Page 243 - Kommet her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid, Ich will euch erquicken.

Bibliographic information