Älter werdende Teams. Potentiale des Personalmanagement in Zusammenarbeit mit dem betrieblichen Gesundheitsmanagement

Front Cover
GRIN Verlag, Jun 5, 2012 - Business & Economics - 32 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die sinkenden Geburtenzahlen bei gleichzeitig steigender Lebenserwartung sind die Ursache dafür, dass in Deutschland die Bevölkerung in einigen Jahren zahlenmäßig abnehmen und das Durchschnittsalter der Bevölkerung steigen wird. Der Grundstein dafür wurde bereits vor über 50 Jahren gelegt (Stichwort Pillenknick). Die Folge ist: Die Bevölkerungspyramide steht Kopf. Es gibt immer mehr Ältere und immer weniger Jüngere. Der Anteil der über 60-Jährigen (25 %) übertrifft schon jetzt den der unter 20-Jährigen (21 %). In 25 Jahren wird er mehr als doppelt so hoch sein. Im Rahmen der Diskussionen um das Renteneintrittsalter oder der Auswirkungen auf die Finanzierung der sozialen Sicherungssysteme kommt immer mehr in den Vordergrund, dass die Erwerbsbevölkerung altert. Aber weit weniger ist das öffentliche Bewusstsein dafür, dass damit auch zwangsläufig die Teams älter werden. Während das Durchschnittsalter der Belegschaften steigt, rücken gleichzeitig weniger Nachwuchskräfte nach. Die demographische Entwicklung wird daher auch den Arbeitsmarkt und die betriebliche Arbeitswelt der Zukunft nachhaltig und tiefgreifend beeinflussen. Die älter werdenden Mitarbeiter werden künftig als Arbeitskraft dringend benötigt. Sie müssen aber vor allem auch deshalb länger arbeiten, weil sich die Bedingungen für den Erhalt einer Rente seit ihrer Einführung durch Bismarck grundsätzlich geändert haben...
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
3
Begrifflichkeiten und Abgrenzung
12
Zusammenfassender Ausblick
26

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung 13 Altenpflege älteren Arbeitnehmern alternde Belegschaften Altersgruppe Altersmanagement Altersorientierte Personalpolitik Anteil Anzahl der stationärtätigen Arbeitsfähigkeit älterer MitarbeiterInnen Arbeitskräfte Arbeitsmarkt in Deutschland Arbeitswissenschaften Aufl Belegschaften und Betriebsproduktivität betriebliche Gesundheitsförderung betrieblichen Gesundheitsmanagement Bevölkerung Bevölkerungspyramide BRUCH BUNDESAGENTUR FÜR ARBEIT Bundeszentrale für politische chen Demographie und Erwerbsarbeit Demographiebewusstes Personalmanagement demographischen Wandels Deutschland 2011 Durchschnittsalter der Pflegekräfte Dynamisches Personalmanagement E./RIMBACH EIFF Ende in Sicht Erfahrungen aus Skandinavien.(S Erfolgspotenzial ältere Mitarbeiter Erfolgspotenzial ältere Mitarbeiter,(S Fähigkeiten Förderung der Arbeitsfähigkeit FRIEDRICH Geburtenziffern Generationen erfolgreich führen Gesundheits Gesundheitswesen Gesundheitswirtschaft GRIN Verlag Grundlagen des Personalmanagements Heft 42 HERRMANN HOOSHMANDI-ROBIA Inovationsfähigkeit in iner Jahren Jobrotation jüngeren Konzepte und Praxiserfahrungen Lange Arbeitsleben gestalten Lebensarbeitszeitgestaltung Lebenserwartung Lebensphase Management des demographischen managerSeminare Maßnahmen Möglichkeit neue Rekorde Online in Internet P./LANTZ P./STACHEL Personalentwicklung Pflegeberufe Pillenknick Praxiserfahrungen zum Management Professionelles Personalmanagement Risikofaktor demografischer Wandel Schriftreihe SOBULL sozialen stationärtätigen Ärzte Statistisches Bundesamt STAUDINGER Strategien Studienbrief Teilzeitarbeit Unternehmen Vorsprung durch Altersorientierte WIENEMANN Wissensgesellschaft Zukunftsreport dempgraphischer Wandel

Bibliographic information