"Öffnen einer Bustür" - Einführung logischer Verknüpfungen am Beispiel eines Kundenauftrages

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 24 pages
0 Reviews
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Elektrotechnik, Note: 1,0, Sprache: Deutsch, Abstract: Die BFEMA 11 ist eine geteilte Klasse. Elf Schulerinnen und Schuler absolvieren eine einjahrige Vollzeitschulform Berufsfachschule Mechatronik. Die Berufsfachstufe vermittelt eine theoretisch-fachliche und allgemeine Ausbildung. Zudem wird eine praktische Ausbildung von 160 Zeitstunden durchgefuhrt. Mit dem erworbenen Abschluss ist der Eintritt in die Fachstufe einer Berufsausbildung moglich. Der erweiterte Sekundarabschluss I kann mit einem bestimmten Gesamtnotendurchschnitt erworben werden.1 Neun Schuler absolvieren die Berufsschule Mechatronik in Teilzeitform. Sie sind zwei Tage die Woche in der Berufsschule und drei Tage im Betrieb. An der heutigen Stunde nehmen die elf Schulerinnen und Schuler der Vollzeitschulform teil, da die anderen Schuler im Ausbildungsbetrieb sind. Aus diesem Grunde nehme ich auch nur zu diesen Schulerinnen und Schuler Bezug. Der heutige Teil der Klasse besteht aus sechs Schulerinnen und funf Schuler2. Die Altersstruktur ist als heterogen zu bezeichnen. Dies spiegelt sich auch im Leistungsvermogen der Schuler wieder (vgl. Anlage VI). Schuler wie z.B. x, x und x verfolgen den Unterricht aufmerksam und hinterfragen Themenabschnitte. Sie weisen eine Vielzahl von guten Wortbeitragen auf und treiben die Gruppenarbeiten, sowie das Gruppenpuzzle voran. Andere Schuler wie z.B. x, x und x beteiligen sich kaum eigeninitiativ am Unterricht. x ist in die Klasse gewechselt und muss sich erst noch einfinden. Sie wird aber von den Mitschulern unterstutzt. Die geringe Klassenstarke ermoglicht eine gute Beobachtung und Betreuung der einzelnen Schuler."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information