Ökologische Strategien in der Logistik: Analyse und Konzeption der Wirkungszusammenhänge von Wettbewerbsstrategien, Logistikstrategien und ökologischer Betroffenheit in Unternehmen

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 17, 2009 - Technology & Engineering - 110 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 1,3, Technische Universität Berlin (Logistik), Veranstaltung: Logistik, 150 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Rahmenbedingungen der Unternehmen in Wirtschaft und Industrie haben sich in den vergangenen Jahren tiefgreifend verändert. Neben dem Anstieg von Vielfalt und Dynamik sind in letzter Zeit verstärkt umweltpolitische Themen in den Fokus der Gesellschaft und der Unternehmen gerückt. Die öffentliche Meinung fordert verstärkt umweltfreundliche Produkte und setzen die Unternehmen dadurch unter Druck, darauf zu reagieren. Die erfolgreiche Bewältigung dieser Herausforderung setzt ein ökologisches Umdenken sowie das Umsetzen von nachhaltigen Ansätzen in der Unternehmung voraus. Ein verantwortungsvolles Handeln gegenüber der Umwelt bei gleichzeitigem Erlangen und Verteidigen von Wettbewerbsvorteilen auf diesem wachsenden Markt, verlangt eine Neuausrichtung der vorhandenen Unternehmensstrategie. Ökologische Strategien ermöglichen die Erfüllung der umwelt- und ressourcenschonenden Forderungen der Kunden und die Generierung langfristiger Wettbewerbsvorteile am Markt. Die Logistik nimmt in diesem Zusammenhang eine besondere Stellung ein. In der Logistik liegen einerseits Potenziale zur Reduktion der vom Unternehmen produzierten Umweltverschmutzung, andererseits werden mit Hilfe der Logistik Wettbewerbsvorteile erzielt. Eine Studie der Unternehmensberatung Accenture zeigt, dass für 70% der Deutschen die Angabe des für Herstellung, Logistik und Verpackung einer Ware ausgestoßenen klimaschädlichen CO2, ein wichtiges Kriterium beim Lebensmittelkauf wäre.2 Dies verdeutlicht, dass die Logistik in zunehmendem Maße als gestaltende Einflussgröße auf den langfristigen Unternehmenserfolg angesehen wird. Im Zuge steigender Preise für Energie und Rohstoffe suchen Kunden und Unternehmen nach neuen logistischen Lösungen, um dieser Herausforderung entgegen zu treten. Daraus leitet sich die Notwendigkeit ab, strategische Änderungen auf dem Gebiet der Logistik vorzunehmen, um den ökologischen Forderungen der Anspruchsgruppen gerecht zu werden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
v
II
4
III
23
IV
42
V
62
VI
87

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung aktiven aktuellen Ansoff Aronsson aufgrund Basisstrategien Baumgarten Bedeutung der Logistik beeinflussen Belz benötigten Bereiche bereits Beschaffung Beschaffungslogistik Beschaffungsstrategie Betroffenheitssituation Bundesministerium für Umwelt Cross Docking Czymmek dargestellt Differenzierungsstrategie direkt Distributionslogistik Distributionsstruktur Dyllick Eigene Darstellung Einfluss Entscheidungen Erschienen erster Linie externen Faktoren Forderungen der Anspruchsgruppen Generierung gesamten Gesellschaft gistik Göpfert große grünen Logistik Handlungsfeld Herter hohe Hrsg Implementierung Just-in-Time Kapitel Kirchgeorg Konzept Koplin Kosten Kostenführerschaft Kunden langfristigen Lieferanten Logistikleistung Logistikstrategie logistischen Prozesse Management Markt Meffert Mikus möglich müssen nachhaltigen Ansatzes nachhaltigen Entwicklung normativen normativen Managements öko ökologieorientierten ökologisch bewussten ökologische Maßnahmen ökologische Produkte ökologischen Betroffenheit ökologischen Forderungen ökologischen Logistik ökologischen Strategie ökologischer Ziele ökonomischen operativen Pfohl Politik Porter Potenziale Produktion Produktlebenszyklus Raffler Ressourcen ressourcenschonenden Maßnahmen Ressourcenschutz Saitz schen Schneidewind somit Sourcing sowie Stakeholder stärker Strategien Supply Chain tegie Transport Umsetzung umweltfreundliche umweltorientierten umweltschonende Umweltschutz Unternehmen Unternehmenskultur Unternehmenspolitik Unternehmensstrategie unternehmerischen verschiedene Vorteile Wertschöpfungskette Wettbe Wettbewerb Wettbewerbsstrategien Wettbewerbsvorteile wichtigen zeigt Zeitführerschaft

Bibliographic information