Ökonomie des Fußballs: Grundlegungen aus volks- und betriebswirtschaftlicher Perspektive

Front Cover
Peter Hammann, Lars Schmidt, Michael Welling
Deutscher Universitätsverlag, Feb 24, 2004 - Business & Economics - 434 pages
0 Reviews
Dem Gedanken einer Volks- und Betriebswirtschaftslehre integrierenden Wirtschaftswissenschaft folgend setzen sich die Beitragsautoren mit den ökonomischen Grundlagen des Teamsports Fußball, seinen volkswirtschaftlichen, rechtlichen und finanzwirtschaftlichen Implikationen und den Produktions- und Absatzprozessen in den am Profi-Fußball beteiligten Institutionen auseinander.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Ablösesummen Aktien Aktienoptionen allerdings Anbieter Anforderungen Ansatz Aspekte aufgrund Bayer Bayer 04 Leverkusen Bedeutung Beitrag Besonderheiten Betriebswirtschaft Bewerber Börsengang Borussia Dortmund Bosman-Urteil bspw Bundesliga Clubs daher Deutsche Fußball Liga Deutschen Fußball-Bundes Drei-Punkte-Regel Economics Einführung der Drei-Punkte-Regel Entlohnung Entscheidung Entwicklung ersten europäischen externer Fans folgenden Football Fußball-Bundesliga Fußballclubs Fußballspiel Fußballunternehmen Fußballvereinen Grundlagen grundsätzlich Hammann hierzu Höhe Hrsg insbesondere Integrativität internationalen Investitionen Jahren jeweiligen Kapitalgesellschaften Kernleistung könnte Kunden League Leistung Leistungsbündel Leverkusen Liga Ligaverband Lizenz Lizenzierungsverfahren London Stock Exchange Management Manchester United Mannschaft Marke Markenführung Marketing Markt Marktsegmentierung Merchandising möglich muss Nachfrager Ökonomische Analyse Perspektive Produkt Fußball professionellen Profifußball Prüfung Qualitätspolitik Rahmen Remis Saison Siehe soll sowie Spielbetrieb Spieler Spielstärken Spielzeit Sponsoring Sportdienstleistungen sportlichen Erfolg Sportmanagement Sportökonomik Stadion stark Stock Options Swieter Taktik Team Sports Unternehmen unterschiedlichen Vereine Vereinsmarken Vereinsmarkenführung Vermarktung VfL Bochum weitere Welling Wettbewerb WGZ-Bank wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit Wirtschaftsprüfer Woratschek Ziel Zielgruppen zumindest Zuschauer

About the author (2004)

Prof. Dr. Peter Hammann lehrte an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum. Lars Schmidt und Michael Welling sind wissenschaftliche Mitarbeiter an dieser Fakultät.

Bibliographic information