Ökonomische Organisationstheorie: Eine Einführung in die Grundlagen

Front Cover
Springer-Verlag, Dec 14, 1999 - Business & Economics - 219 pages
Ziel des Buches ist es, in den okonomischen Ansatz zur Analyse der Organisation einzufuhren. Anhand von Fallbeispielen werden die Grundlagen einer solchen okonomischen Organisationstheorie vorgestellt und ein allgemeiner Rahmen fur eine okonomische Analyse der Organisationsgestaltung abgeleitet.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Der Organisationsbegriff
11
Grundprinzipien ökonomischer Organisationen
35
Die Effizienz ökonomischer Organisationen
59
Die Konkretisierung des Wertmaximierungsprinzips
97
Die ökonomische Analyse von Organisationen
117
Die Gestaltung ökonomischer Organisationen
173
Endnoten
201
Literaturverzeichnis
207
Index
217
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung adversen Selektion Allokation Alternative Anreizstruktur Arbeitsteilung Architektur Arp Instruments aufgrund Bedürfnisse begrenzte Rationalität Beispiel beispielsweise Beitrag berücksichtigen bestimmt Bewertung Beziehungen Brent Spar Economic effiziente Organisation Effizienz einer Organisation Eigenkapitalgeber einzelnen Organisationsteilnehmer einzelnen Stakeholder Entscheidungen Entscheidungsproblems Entscheidungsträger Entscheidungsverhalten entsprechend externen folgenden geschaffenen Werte Greenpeace Handeln Handlungsalternativen hierzu Humankapital individuelle Entscheidungsverhalten Individuum Informationen Institutionen Interaktionen Interaktionssystem Interdependenzen Interessen internen Investitionen inwieweit jeweiligen Konfliktmanagement Konsumenten Koordination Kosten Lösung Management marginalen Markt McDonald's Mikroökonomie Mitarbeiter möglichen Motivationsinstrumente muß Nutzen Nutzenmaximierung ökonomische Analyse ökonomischen Aktivitäten ökonomischen Ansatzes ökonomischen Organisation operativen Ziele Orga Organi Organisa Organisationsarchitektur Organisationsgestaltung Organisationsstrategie Organisationsziel organisatorischen Einheiten organisatorischen Rolle organisatorischen Ziele Pareto-Effizienz Parteien Personen Perspektive Problems Produkte Produktion realisierte Wertschöpfung relevanten Ressourcen Royal Dutch Shell sation somit sozialen spezifische Spieltheorie Stakeholder Stakeholder-Gruppen strategischen Ziele tatsächlich Tausch Teilnehmer Transaktion Transaktionskosten Transaktionspartner Umwelt unserer Unternehmung Untersuchung Verhalten verschiedenen Verträge Vorteile Wertschöpfung der Organisation Wertschöpfung einer Organisation Wertschöpfungsprozeß Ziele der Organisation zusätzliche

About the author (1999)

Professor Dr. Peter-J. Jost lehrt Organisationstheorie an der Wissenschaftlichen Hochschule fur Unternehmensfuhrung - WHU - in Koblenz.

Bibliographic information