Ökonomische Theorie des Terrorismus

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 108 pages
0 Reviews
Masterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura - Strafprozessrecht, Kriminologie, Strafvollzug, Note: 2,7, Ruhr-Universitat Bochum (Lehrstuhl fur Kriminologie, Kriminalpolitik & Polizeiwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Terrorismusforschung gewinnt als eigenes Forschungsfeld zunehmend an Bedeutung. Nach dem 11. September 2001 wurden insbesondere im angelsachsischen Teil der Welt unzahlige Veroffentlichungen vorgenommen. Heute beschaftigen sich vor allem Politik- und Sozialwissenschaften mit diesem Thema. Im deutschsprachigen Raum existiert eine zunehmende Anzahl von Beitragen, die sowohl traditionell positivistische als auch kritische, konstruktivistische und interdisziplinare Ansatze verfolgen. Neuere kriminologische Ansatze, die auch eine Sicht der Wirtschaftswissenschaften zulassen, fehlen indes. Dabei scheint gerade bei diesem Thema die Schere zwischen subjektiver Wahrnehmung der Bedrohung durch den Burger und objektive Gefahrdungslage erheblich verzerrt. Viele Industrienationen haben zur Bekampfung des Terrorismus durchgreifende Rechtsanderungen vorgenommen, um der neuen Bedrohung zu begegnen. Es wurde erkannt, dass koordinierte internationale Zusammenarbeit bis hin zu uberstaatlichen Militareinsatzen notwendig ist, um den Frieden im eigenen Land zu sichern. Die vorliegende Arbeit beschaftigt sich mit den Ursachen und der Berechenbarkeit von Terrorismus. Aus wirtschaftswissenschaftlicher Sicht gilt das Phanomen als storender exogener Faktor. Es mindert den volkswirtschaftlichen Nutzen und behindert das friedliche, gedeihliche Zusammenleben. Diese Arbeit begrundet gleichzeitig den Versuch der interdisziplinaren Forschung. Zur Entwicklung eines Analysekonzepts sind Erkenntnisse aus verschiedenen Wissenschaftsgebieten miteinander zu verknupften. Die These basiert auf politischen, soziologischen und rechtswissenschaftlichen Grundannahmen. Aus diesen werden verschiedene betriebswirtschaftliche, mikro- und makrookonomische Modelle entwickelt, berec
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Aufzählungsverzeichnis
1
Fundamentalismus und Terrorismus
3
Abbildungsverzeichnis
6
Fünf Säulen des Islam
14
Ökonomie des Terrorismus
22
Grenzkosten und Produzentenrente
23
Monopol und Konkurrenz 31 4 1 Motivativer Nutzen
31
terroristischmedialer Nutzen
38
Reaktion der Märkte
52
Sorgfaltsmaß
54
Formelverzeichnis
60
Ansätze der Terrorbekämpfung
63
Gesellschaftliche Kosten von Straftaten
68
Argumente Staatsvolk
80
Resümee
83
Internetlinks
90

terroristische Alleinstellungsmerkmale
45

Other editions - View all

Common terms and phrases

Afghanistan Akzeptanz al-Qaida Angebot Anlehnung an MATHIS Anschlagsqualität arabisch Attentate Aufz begründet BENEDIKT XVI Bereich bestimmten Betrachtung Bevölkerung bildet Brennpunkt definiert Durchschnittskosten Effekt Effizienz eigenen entspricht ergibt erhöhen Erwartungswert Exekutiven externer Effekt Extremismus extremistische Feind Finanzierung Fixkosten Führung Fundamentalismus Fundamentalisten Gefahr gesellschaftlichen Kosten Gewalt globalen Grenzkosten Grenznutzen Grund Grundlage Grundrechte grundsätzlich Gruppe HOFFMAN Höhe ideologische Individuum Informationen innerhalb insb Interesse internationale Investition Islam islamistischen islamistischen Terrorismus Jihadismus Jihadisten Kaldor-Hicks-Kriterium Kriminalität kriminellen Landes langfristig lich Logistik Markt Maße mediale Medien MELIAN Menge Mittel möglich Monopolist Motivation Motivatoren Muslime Öffentlichkeit ökonomischen Opportunitätskosten Person Phänomen Planung politischen Polypol potentiellen Produzentenrente Qaida religiöse Ressourcen Salafiste Schaden Schädigung Scharia schen Selbstmordattentate Sicht siehe hierzu z.B. sozialen SPOHRER Staaten staatlichen Straftäter Strategie subjektiv Terrorismus terroristische Nutzen terroristischen Aktionen terroristischen Aktivitäten terroristischen Anschlägen terroristischen Organisationen Terrornetzwerk Terrororganisation Terrors Terrorverbreitung traditionelle unserem Unternehmen unterschiedlichen variablen Kosten Veränderung Verhaltensweisen vermeintlich verschiedenen westlichen Zelle Ziel zudem zunächst

Bibliographic information