Österreich - Prognosen bis zum Jahr 2000, Volume 2

Front Cover
Verlag für Geschichte u. Politik, 1982 - Business & Economics - 250 pages

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

70er Jahre achtziger Jahren Analyse Änderung Annahmen Anstieg Anteil Anzahl Ärzte und Dentisten Ärztedichte aufgrund Ausbildungsplätze Baby-Boom Bedeutung Bereich Bevölkerung Bevölkerungsentwicklung Bevölkerungsprognose Bruttoinlandsprodukt Bundesländern CM CM CM daher demographischen derzeit Durchschnittliche Energieprognose Energieträger Energieverbrauchs Erdgas Erdöl Ergebnisse erst erwarten Fachärzte FINDL Frauen Fruchtbarkeit Geburten Geburtenbilanz Geburtenrückgang Geburtenzahl gesamten Gesamtfruchtbarkeitsrate große Hauptvariante Heizöl HOHE VARIANTE Höhere Studien IIASA IMES Institut für Höhere jährlich Karl POPPER Komponenten Land Landwirtschaft langfristigen Lebenserwartung letzten lich Maturanten Modell möglich Nettoreproduktionsrate Niederösterreich NIEDRIGE VARIANTE Österreichischen Instituts Österreichischen Statistischen Zentralamtes österreichischen Wirtschaft Pensionsversicherung Periode Personen politischen Bezirken praktischen Ärzten Preise Primärenergie Prognose Prognose ab 1981 prognostiziert Prozent real relativ Rückgang Sektor Selbstversorgungsgrad sowie sozial Standardvariante stark Studienrichtungen Tabelle Tatsache Trend Trendextrapolation Umwelt Unselbständigen unsere Unterschiede VARIANTE 1 VARIANTE Veränderungen Vergangenheit Vergleich Volkszählung Wanderungsbilanz WEIBLICH wesentlich Wien wirtschaftliche Entwicklung Wirtschaftswachstum wissenschaftlichen Wohnbevölkerung Zahl Zahnärzte Zahnärzten und Dentisten Zukunft zunehmen

Bibliographic information