Über unsere Währungsverfassung

Front Cover
Mohr Siebeck, 1975 - Business & Economics - 37 pages
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Common terms and phrases

amerikanischen Ausdruck auslaufenden neunzehnten Jahrhunderts Bank bankiersmäßige Banknoten Banque de France Bestimmung braucht Bretton Woods Bretton-Woods-System Bund Bundesrepublik Bürger Bürokraten damals Deutsche Mark Deutschen Bundesbank Devisen Devisenbewirtschaftung Devisenreserven Direktkontrollen drängt nach Klärung Eichamt eigene Regierung Einschränkung der Geldfluchtfreiheit Emigrationsrecht erst etablierten Euro-Dollar-Markt Fiskus Fort Knox Frankreich-Fall französische Franken ganze Geld Geldflucht Geldmarkt Geldmarktsatz Geldwesens gesamten Geschäftsbank Gesetz gibt Gold Goldmünzen Goldwährungszeit Grundgesetz Guthaben harten Budgetrestriktion Hausbank heimische heute Hitler Hjalmar Schacht hohe Inflation internationale Wechselreiterei irgendwelche Jahre unseres Jahrhunderts jeweils Kaufleute klassischen Währungs klassischen Währungsverfassung kodifiziert Kontrollgebiet Kredite Kreditverkehr Land Leinen DM lich liquide Milliarde Fed-Dollar Milliarden Dollar nationale normalen Sterblichen Notenbank ölherren Papierwährung Parterre recht Reichsbank rung rungsverfassung Sache Scheck schlicht siebziger Jahre unseres sogenannten Spielregeln Solvenz Spekulanten Spekulation Spielregeln der Goldwährung Staaten Steuerflucht supranationale Supranationalität tatsächlich übrigen ungeschriebenen Normen Verfassung Verkehr viel Wachstumsgesetz Wäh Währung Währungspolitik Währungswesen weicheren Währung Welt Weltkrieg Weltwährungsverfassung weltweit wesentliche wieder Zahlungs Zentralbankguthaben

References to this book

All Book Search results »

About the author (1975)

Wolfgang Stutzel, (1925-1987); 1945-50 Studium der Altphilologie und der Volkswirtschaftslehre in Tubingen, Hamburg und Freiburg; 1950 Dipl.-Vw.; 1952 Dr. rer. pol.; 1958 Habilitation; 1966--68 Mitglied des Sachverstandigenrates; zuletzt Professor fur Volkswirtschaftslehre in Saarbrucken.