Über bildung: konstitution und umwandlung der # oxolactone ...

Front Cover
Kreis, 1903 - 39 pages
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 30 - Licht tritt auf einer Fläche der stumpfe Axenwinkel senkrecht aus. Die Ebene der optischen Axen geht quer zur Längsrichtung der Nadeln. Hydroxylacton 155°.
Page 31 - Die Auslöschung verläuft diagonal. Die optische Axenebene geht parallel dem Brachypinakoid. Auf der Basis selbst tritt die spitze Bisectrix senkrecht aus. Umlagerung des Hydroxylactons vom SP 153° mit Salzsäure in die 7- Ketonsäure.
Page 31 - ... zur Längsrichtung der Nadeln. Hydroxylacton 155°. Krystallsystem anscheinend rhombisch. Die Krystalle sind als dünne Nadeln ausgebildet, die sich zu radialen Büscheln aggregieren.
Page 25 - Auch in den Derivaten bleibt, wie die folgenden Versuche zeigen, die Isomerie erhalten. Benzoylverbindung des in Alkohol leichter löslichen a Oxolactons.
Page 31 - Hydroxylacton wurden mit verdünnter Salzsäure in einem Kolben am Rückflusskühler gekocht. Die Substanz schmolz zuerst unter Wasser und löste sich nach und nach.
Page 22 - Krystallbrei wurde mit absolutem Alkohol aufgekocht, und die heisse Lösung rasch abgegossen, und dieser Versuch öfter wiederholt.
Page 26 - Menge abgestumpft, so dass die Lösung immer schwach alkalisch blieb. Mit Hülfe der Eisenchloridreaktion wurde geprüft, ob alle Substanz reduziert sei.
Page 32 - Die Flächen sind glatt und glänzend und geben namentlich bei den kleinen ca.

Bibliographic information