Über einige aktuelle Probleme der Erfassung, Messung und Beurteilung der psychischen Belastung und Beanspruchung

Front Cover
GRIN Verlag, Aug 26, 2010 - Business & Economics - 12 pages
0 Reviews
Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Arbeitswissenschaft / Ergonomie, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die zunehmende Bedeutung der psychischen Belastung und Beanspruchung als Komponente der Gesamtbelastung erfordert Messverfahren, die eine messtheoretisch befriedigende Erfassung dieser Konstrukte erlauben, und zwar unter praktischen wie wissenschaftlichen Gesichtspunkten. Die Diskussion einiger der mit der Erfassung dieser Konstrukte verbundenen Probleme zeigt, dass dabei sowohl konzeptuelle - was soll gemessen werden - wie methodische Probleme - wie kann das gemessen werden - sowie Probleme der Bestimmung der Messgüte - wie lässt sich eine angemessene Messgüte bestimmen und sicherstellen - auftreten. Unter Bezug auf generalisierungstheoretische Ansätze wird gezeigt, wie Verfahren zur Erfassung dieser Konzepte überprüft und beurteilt werden können. Die Diskussion der bestehenden Probleme begrifflicher Unschärfe und ihre Bedeutung für die Erfassung und Beurteilung psychischer Belastung und Beanspruchung soll zu einer kritischen Beurteilung der Gebrauchstauglichkeit verschiedener Messverfahren anregen und ihrem unreflektierten Einsatz vorbeugen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Analyse Ansatz Arbeits Arbeitsmedizin Arbeitsmenge Arbeitsphysiologie Arbeitspsychologie Bartenwerfer Beanspru Beanspruchungsfolgen Beanspruchungsreaktionen Bedingungen bedingungsbezogenes Belastung und Beanspruchung Belastungsfaktoren Bereich BEURTEILUNG DER PSYCHISCHEN Beuth bleme BMAS Boucsein Burnout Carl von Ossietzky charge mentale chische Beanspruchung chung daher Demerouti diagnostisch aussagefähig eigentlich Eilers Engineering psychophysiology Erfassung erfolgversprechend erforderlich Ergonomische G-theoretische Gesamthochschule Kassel Gesellschaft für Arbeitswissenschaft Gütekriterien Heft Herzfrequenz Herzfrequenzvariabilität hohe Hrsg Indikatoren insbesondere Instituts für Arbeitsphysiologie instruments intern valide ISO/CD Komponenten Labor lässt lich MASQT measurement mental strain mental workload mentale Beanspruchung Merkmal Messansätze messen Messgegenstand Messgenauigkeit Messgüte Messung Messverfahren Messwerte mesure Monotonie Nachreiner Nickel Oesterreich offensichtlich ORGANISATIONSPSYCHOLOGIE Person Pfendler praktischen Praxis Probleme Prozeßleitsysteme psychi psychische Beanspruchung psychischen Belastung psychologischen Psychomarkt psychometrischen reliabel Reliabilität Rubner schen Schmidtke Schomann Schütte sensitiv und diagnostisch Sensitivität und Diagnostizität soll Stevens subjektive sung Teil theoretisch tung Überprüfung unserer unterschiedlichen Validität Verfahren Versuchspersonen Zeitschrift für Arbeitswissenschaft zitiert nach Rutenfranz zumindest

Bibliographic information