Übernahmen im Entry Standard: Juristische Problemfelder im M&A Prozess

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - Consolidation and merger of corporations - 60 pages
0 Reviews
Masterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 2,0, Frankfurt School of Finance & Management, Veranstaltung: Master of Mergers & Acquisitions, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Eroffnung des Entry Standard am 25. Oktober 2005 wurde in Deutschland ein flexibler und kosteneffizienter Zugang zum Kapitalmarkt fur kleine und mittelstandische Unternehmen geschaffen. Eine geringere Regulierung und erleichterte Transparenzanforderungen im Entry Standard konnen im Fall einer geplanten Unternehmensubernahme allerdings zu verschiedensten Komplikationen fur den Erwerber fuhren. Die nachfolgende Arbeit beschaftigt sich deshalb mit den juristischen Problemfeldern bei Ubernahmen im Entry Standard. Diese werden an Hand eines idealtypischen Ablaufs einer Unternehmensubernahme dargestellt. Im ersten Teil der Arbeit wird eine rechtliche Einordnung des Entry Standards vorgenommen, um eine gesicherte Grundlage fur die weitere Arbeit zu schaffen. Auf diesen Erkenntnissen basierend folgt im zweiten Teil eine Analyse des Ubernahmeprozesses im Hinblick auf die rechtlichen Problemfelder. Der dritte Abschnitt zeigt Losungsmoglichkeiten der juristischen Problemfelder auf und bildet eine abschliessende Bewertung
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

AktG Aktien der Zielgesellschaft Aktiengesetz aktienrechtliche Squeeze-out Aktionäre Angebot Antragsteller Assmann Assmann/Schneider Auflage Beteiligungskaufs Börseneinführung Delisting Deutschen Börse Diligence bei Unternehmensakquisitionen Due Diligence elektronisch verfügbar Emittenten Emittentenleitfaden der BaFin Entry Stan Entry Standard gelisteten Entschluss Erwerb von Aktien EU-regulierten Märkten FAQ-Katalog für Open Fleischer/Körber Frankfurter Wertpapierbörse Freiverkehrs AGB Geibel/Süßmann gemäß Gesellschaft Glencore Going Private Großaktionäre Handbuch des Unternehmens Hauptaktionär Insi Insidergeschäft Insiderhandels Insiderinformation Insiderpapiere Insiderrecht Investmentbank Irrevocable Undertakings juristischen Problemfelder Kapitalmarktrecht KK-WpHG M&A Review Management der Zielgesellschaft Meldung Meyer/Kiesewetter muss Normen des WpÜG Open Market Open Market/Entry Standard Paketerwerb Pawlik Pflichtangebot Rahmen Regelungen regulierten Markt Seite Siehe hierzu somit Stake Building Standard der Deutschen Standard gelisteten Unternehmens Sudmeyer/Rückert/Kuthe Tatsachen Teil telegate Übernahmeangebot Übernahmekodex Übernahmen im Entry Übernahmeprozesses übernahmerechtliche Squeeze-out Unternehmensübernahme Unternehmenswebseite Verkäufer veröffentlichen Veröffentlichung Veröffentlichungspflichten Verpflichtungen verständigen Anleger vorliegenden Fall Vorstand der Zielgesellschaft WpHG WpPG WpÜG Zielgesell Ziffer zitiert zudem zugänglich zulässig

Bibliographic information