Übertragung von werbepsychologischen Konzepten auf das Lernen

Front Cover
GRIN Verlag, Oct 26, 2005 - Business & Economics - 19 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,3, Universität Augsburg, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Meinung, Sprache sei das Mittel der Kommunikation zwischen Menschen“1. Den wahren Gehalt dieser Aussage beweist die Tatsache, dass Visualisierungen vermehrt in allen Lebensbereichen eingesetzt werden. Besonders im Bereich der Werbung bedient man sich immer mehr der nonverbalen Kommunikation. Verschiedenste Techniken, um den potentiellen Konsumenten zu aktivieren und an ihn zu appellieren, bauen auf der Theorie zur Bildkommunikation auf. Aber Werbetheorien sind nicht nur für die Beeinflussung von Konsumenten einsetzbar, sondern auch zur Motivation von Lernenden. So gilt es beispielsweise auch für den Lehrenden sich mit Visualisierungen an die Zielgruppe der Lernenden anzupassen. Diese Seminararbeit stellt ein Projekt vor, das im Rahmen des Proseminars „Wissenskommunikation durch Visualisierung“ im Sommersemester 2004 eine Werbekampagne für die Mensa der Augsburger Universität entwickelte. Verschiedenste Werbetheorien und Techniken werden vorgestellt, evaluiert und schließlich praktisch zum Einsatz gebracht. Auch der Bezug zum Lernen wird nicht außer Acht gelassen. Eine Umfrage unter Studierenden bewertet das Projekt abschließend.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Bibliographic information