Übungsbuch Strömungsmechanik: Grundlagen, Grundgleichungen, Analytische und Numerische Lösungsmethoden, Softwarebeispiele

Front Cover
Springer-Verlag, Nov 26, 2009 - Science - 302 pages
0 Reviews
Dieses Übungsbuch unterstützt die Lehre der Strömungsmechanik durch geeignete Übungsaufgaben, die sowohl konventionell als auch mit Softwarebeispielen gelöst werden. Für den Studierenden ist es heutzutage unerlässlich, den Stoff, angeleitet von Übungsaufgaben und kleinschrittig beschriebenen Lösungswegen, selbst nachzuvollziehen. Es fördert die Fähigkeit, strömungsmechanische Probleme mathematisch zu formulieren und ausgewählte Anwendungsbeispiele analytisch und numerisch zu lösen. In der vorliegenden Auflage wurden Aufgaben zur Turbulenzmodellierung, Grobstruktursimulation und Lattice-Boltzmann-Methode ergänzt und Prüfungs-/Klausuraufgaben aktualisiert. Der Inhalt Übungsaufgaben und Lösungswege zu: - Grundlagen der Strömungsmechanik - Grundgleichungen der Strömungsmechanik - Analytischen und numerischen Lösungsmethoden - Strömungsmechanik Software Die Zielgruppe Studierende der Fachrichtungen Maschinenbau, Chemieingenieurwesen, Verfahrenstechnik, Physik und Technomathematik an Universitäten, Technischen Hochschulen und Fachhochschulen Die Autoren Prof. Dr.-Ing. habil. Herbert Oertel jr., Ordinarius am Institut für Strömungslehre, Universität Karlsruhe (TH); Prof. Dr.-Ing. Martin Böhle, Universitätsprofessor an der Technischen Universität Kaiserslautern.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Numerische Lösungsmethoden
221
Anhang
284
Bezeichnungen
293
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung Ableitungen angewendet Anström-Mach-Zahl Anströmung berechnet Berechnung Bereich Bernoulli-Gleichung Bestimmung Bestimmungsgleichung beträgt C1 und C2 CFL-Bedingung Deltaflügel Dichte Differentialgleichung dimensionslose dimensionslosen Kennzahlen Druck Druckbeiwert Druckkraft Druckverlust Druckverteilung Durchmesser eingesetzt ergibt erhält ermittelt Fluid folgende Gleichung Formel Funktion gegeben gemäß Gleichung Geschwindigkeit Geschwindigkeitskomponenten Geschwindigkeitsprofil Geschwindigkeitsverteilung gesuchte Ergebnis gilt Gleichung Gleichung 11 Grenzschicht gleichung Größen Grundgleichungen Höhe Impulskräfte Impulssatz inkompressible Strömungen instationäre Integral Integration Integrationskonstante isentrop Kanalströmung Kennzahlen kg/m kinematische konst konstanten Kontinuitätsgleichung Kontrollraum Kraft laminare Laminare Strömungen lautet Lösung Mach-Zahl Massenstrom Navier-Stokes-Gleichung Null numerischen Oberseite Oertel jr Öu/Öx Öy Öy partielle Platte Potentialwirbel Prandtl-Zahl Profils Pumpe Querschnitt Randbedingungen reibungsfreie Reynolds-Gleichungen Reynolds-Zahl Rohr Schallgeschwindigkeit Schubspannung Seite der Gleichung siehe Abb sin(w Skizze stationäre Staupunkt Stelle Stromfadens Stromfunktion Stromlinien Strömungsfeld Strömungsmechanik Strouhal-Zahl Temperatur Terme turbulente Strömung Unterseite Verdichtungsstoß vereinfacht viskosen viskosen Unterschicht Volumenstrom Volumenzelle Wand Wert Widerstandsbeiwert z-Richtung Zähigkeit Zahlenwert zeitlich gemittelte zeitlichen Mittelung Zeitpunkt

About the author (2009)

Prof.Prof.e.h.Dr.-Ing.habil. Herbert Oertel jr. ist Ordinarius am Institut für Strömungslehre des Karlsruher Instituts für Technologie, Prof. Dr.-Ing. Martin Böhle ist Universitätsprofessor an der Technischen Universität Kaiserslautern, Dr.-Ing. Ulrich Dohrmann war Akademischer Oberrat am Institut für Strömungslehre der Universität Karlsruhe (TH).

Bibliographic information