100 Länder nebenbei: Neben Beruf und Familie einen großen Teil der Welt besichtigt

Front Cover
Books on Demand, 2009 - 196 pages
0 Reviews
Seit meiner Kindheit interessierte ich mich fur andere Lander. Bei gleichzeitigem Wunsch nach einem bestandigen Lebensmittelpunkt. Eigentlich ein Widerspruch, der erst aus meiner personlichen Situation heraus verstandlich wird. So kam, immer abhangig von der politischen, familiaren und finanziellen Lage ein Land zum anderen dazu. Nach vierzig Lebensjahren habe ich mit 100 besuchten Staaten ein lang gehegtes Ziel erreicht. Die letzten 27 Lander bereiste ich innerhalb eines Jahres. Ausser den touristischen Sehenswurdigkeiten interessierten mich die Lebensbedingungen der Menschen, ihre Note, Freuden und Sorgen. Diese lassen sich in einem kommerziellen, pauschalen Umfeld nur unzureichend ergrunden. Aus diesen Grunden und wegen der Kosten waren fast alle Reisen selbst organisiert. Dadurch lief naturlich nicht immer alles glatt. Probleme und brenzlige Situationen blieben nicht aus. Wie Unfalle oder "nur" Einreiseverweigerungen. Das Positive uberwog. Schliesslich habe ich meine Frau Daisy auch im aussereuropaischen Ausland kennen gelernt. Das Buch enthalt 88 s/w Abbildungen."

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information