10 Jahre nach Kyoto - Welche Rolle spielen die USA in den internationalen Klimaverhandlungen?

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 116 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 2,0, Technische Universitat Chemnitz (Lehrstuhl VWL, Finanzwirtschaft), 160 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Auch zu Beginn des 21. Jahrhunderts ist das vom angloamerikanischen Raum gepragte Wohlstands- und Wachstumsparadigma allgegenwartig. So wird es in vielen Landern, insbesondere in Schwellenlandern und den Landern des Sudens" als ein Maxim politischen und wirtschaftlichen Handelns angesehen, nach ahnlich hohen (Lebens-)Standards zu streben, wie sie in Industrielandern existieren. Das jenes Paradigma nicht nur positive wohlstandssteigernde Konsequenzen hat, sondern mit wirtschaftlichem Wachstum auch die Emissionen ansteigen und infolge dessen, negative Veranderungen fur die Umwelt resultieren. Gewiss die Umweltproblematik ist nicht neu, Umweltprobleme gibt es schon seit dem Mittel-alter nur ihre Dimension hat sich in den heutigen Tagen stark gewandelt. Lange Zeit galten die Umweltguter Luft und Wasser als Prototypen freier offentlicher Guter. Dies mag vor 200 Jahren noch vertretbar gewesen sein, da die Belastungen durch menschliches Einwirken geringer waren, weil einerseits weniger als eine Milliarde Menschen auf der Erde lebten und andererseits durch die heute bedeutend intensivere Lebensweise, die durch den steigenden Wohlstand im Laufe der Jahrhunderte stetig zugenommen hat. Nachdem die Umweltpolitik in den 60er und Anfang 70er Jahren noch eine weniger bedeutende Rolle gespielt hat, Fricke bezeichnet dieses Terrain als low-politics," hat sich der Stellenwert dieses Politikbereiches, insbesondere nach den internationalen Klimaberichten des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), der nun bereits in vierter aktueller Ausgabe vorliegt, stark gewandelt. So konnte 1997 in Kyoto nach Jahren zahen Verhandelns und nach dem Regierungswechsel im Jahre 1993 durch die positiven Impulse des damaligen umweltengagierten Vizeprasident Gore in Berlin 1995 d
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
4
Die Geschichte der amerikanischen Umweltpolitik
15
Kritik und Mechanismen des KyotoProtokolls
27
Alternative Strategieansätze zu Kyoto
41
Fazit und Schlussbetrachtung
76
Tabellenverzeichnis
87
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information