Quellen und Regesten zu den Augsburger Handelshäusern Paler und Rehlinger 1539-1642 : Wirtschaft und Politik im 16./17. Jahrhundert

Front Cover
Reinhard Hildebrandt
Franz Steiner Verlag, 1996 - History - 453 pages
0 Reviews
Am Beginn des 16. Jahrhunderts im Dienst Maximilians I. nach Augsburg gekommen, steigen die Paler innerhalb von zwei Generationen in den Kreis der fuehrenden Bank- und Handelsh user auf. Durch confessio, connubium und commercium mit der Patrizierfamilie Rehlinger verbunden, betreiben sie nahezu 100 Jahre lang einen ganz Europa umspannenden Handel mit Textilien und Metallen und dienen fuenf Kaisern sowie Fuersten und St dten als unentbehrliche Bankiers. Der Band enth lt 362 bisher unver ffentlichte Quellen (Vertr ge, Bilanzen, Briefe, Rechnungen, Gutachten) im Wortlaut oder als Regest aus 22 europ ischen Archiven und Bibliotheken aus der Zeit 1539-1623 zur Gesch ftst tigkeit dieser Firmen. Die Quellen lassen ein komplexes und dichtes Netzwerk innerhalb der europ ischen Wirtschaft erkennen, bieten wichtige Aufschluesse zu den bisher kaum untersuchten kaiserlichen Finanzen und dokumentieren die politische Bedeutung dieser merchant banker im konfessionellen Zeitalter . Ferner werden neue Entwicklungen des betrieblichen Rechnungswesens sowie M glichkeiten der vertikalen sozialen Mobilit t in der vorindustriellen Gesellschaft deutlich. " da es sich hier um eine mit viel Spuersinn und gro er Sachkenntnis zusammengestellte Quellensammlung handelt, die fuer die oberdeutsche Handels- und Finanzgeschichte des sp teren 16. und fruehen 17 Jh.s beispiellos ist und darueber hinaus eine Fundgrube an Material fuer die Reichsgeschichte und die Geschichte des Wirtschaftsrechts darstellt." Vierteljahrschrift fuer Sozial- und Wirtschaftsgeschichte " das ausgesprochen gelungen Werk, das die unternehmerische Entwicklung mit Chancen und Risiken anschaulich nachvollziehbar macht." Zeitschrift fuer Unternehmensgeschichte " ist der Herausgeber zu seiner gro en Leistung zu beglueckwuenschen und ihm der gebuehrende Dank abzustatten. Darin eingeschlossen sei ausdruecklich die umsichtige Einleitung, die nacheinander den Forschungsstand, die beteiligten Familien und Firmen sowie berlieferung, Auswahl und Bearbeitung der Quellen treffend charakterisiert." Der Anschnitt .
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Abkürzungen und Siglen
6
Vorwort
13
Quellen und Regesten Nr 1362 45
218
Anhang
251
Abgekürzt zitierte Literatur
428
Register
436
Handelsverbindungen der Paler Weiß ca 15751600
453
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 434 - Das älteste Geschäftsbuch Österreichs. Die Gewölberegister der Wiener Neustädter Firma Alexius Funck (1516 — ca. 1538) und verwandtes Material zur Geschichte des steirischen Handels im 15./16. Jh. (Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark 23, 1966).
Page 432 - Schwerpunkte der Kupferproduktion und des Kupferhandels in Europa 1500-1650. (Kölner Kolloquien zur internationalen Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Bd.
Page 431 - Handelsbeziehungen Kölner Kaufleute zwischen 1500 und 1650 (Forschungen zur internationalen Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 10).

Bibliographic information