Österreichischer Bibliotheksbau: 1945-1985

Front Cover
Böhlau Verlag Wien, 1986 - Architecture - 291 pages
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

GELEITWORT
9
A Überblick über den Bibliotheksbau in Österreich seit 1945
15
Struktur des wissenschaftlichen Bibliothekswesens in Österreich
23
E Bibliotheksbauten in Österreich nach 1945 Neu Um und Zubauten bzw Planungen
29
BURGENLAND
138
OBERÖSTERREICH
156
SALZBURG
173
STEIERMARK
203
TIROL
238
VORARLBERG
249
AUSLAND
255
HINWEISE
290
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Anzahl der Leseplätze Architekt Dipl.-Ing Architekten Architektur Aufzug Bände Anzahl Bände dzt Baukörper belichtet Benützer Bereich Bestand Biblio Bibliothek Bibliotheksbau Bibliothekswesen Biblos bliothek Bücher Bücheraufzug Bücherausgabe Büchermagazin Bücherspeicher Bundesministerium für Wissenschaft Depotbibliothek Diözese Graz-Seckau Eingangshalle ersten Obergeschoß ersten Stock Fachbibliothek Fakultät Fakultätsbibliothek Fernleihe Freihandaufstellung Freihandbereich funktionell Galerie Garderobe Gebäude geplant gesamte Geschoß großen Grundriß Erdgeschoß Hauptbibliothek Haupteingang Heldenplatz Innenhof Institute Katalog Klagenfurt konnte Landesbibliothek Lehrbuchsammlung Leihstelle Lese Lesebereich Lesesaal Lesezonen lich Linz Literaturhinweise m2 Kapazität m2 Zusammen Magazin Magazinszone mußte Neubau Neuen Hofburg Nutzbare Fläche Österreichischen Nationalbibliothek Planung Projekt Raum Salzburg Sammelgebiete schen Schloß Mirabell schoß sowie Stadtbücherei Studienbibliothek techn Technischen Universität Technischen Universität Wien Teil thek Trakt Umbau Universität Wien Universitätsbibliothek Graz Universitätsbibliothek Wien untergebracht Untergeschoß Verwaltung Verwaltungszone Vorarlberger Landesbibliothek vorgesehen Wien Fertigstellung Wien Statik Wirtschaftsuniversität Wirtschaftsuniversität Wien Wissenschaft und Forschung Zeitschriften Zuwachs zentralen Zivilingenieur Zivilingenieur für Bauwesen Zugang Zuwachs pro Jahr zwei zweiten