Entscheidungen in Kirchensachen Bd 3 1955/56

Front Cover

Die vom Institut für Kirchenrecht und rheinische Kirchenrechtsgeschichte an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln betreute Sammlung "Entscheidungen in Kirchensachen seit 1946" bietet die Judikatur staatlicher Gerichte zum allgemeinen Religionsrecht und zum Verhältnis von Kirche und Staat. Die Sammlung ist die einzige ihrer Art im deutschsprachigen Raum. Sie bildet zugleich ein Dokument der Zeitgeschichte. Es ist beabsichtigt, künftig auch die für die Verhältnisse in Deutschland relevante Rechtsprechung europäischer Gerichtshöfe in die Sammlung einzubeziehen.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Common terms and phrases

Anfechtungskläger Anfechtungsklägerin angefochtenen Angeklagte Ansprüche Antrag Antragstellerin April Auffassung ausdrücklich Baulastpflicht begründet Behörde Beigeladenen Beklagten Berufung Berufungsgericht Beschluß Beschwerde besonderen bestehen Bestimmung BGHZ Bundesfinanzhof daher deshalb Dezember DVBl Ehefrau Einkommensteuer Einwilligung Eltern Entscheidung Erhebung Erlaß Evangelischen Kirche Fall Finanzabteilung Finanzamt Finanzgericht Frage Friedhof Friedhofsordnung geltend gemäß Gemeinde Gericht Gesetz Glocken GrStG Grund Grundbesitz Grundsatz Grundsteuer Grundstück GVBl insbesondere insoweit Jahre Juni Kalkanten katholischen Kirchengemeinde Kinder Kirchengemeinde Kirchengesetzes Kirchensteuer Kirchensteuergesetz Kirchenvorstand kirchlichen Kläger Klägerin könnte Körperschaften Krankenhaus Landes Landeskirche Landeskirchenamt Landgericht Lehrlinge Leistung lichen März Michaeliskirche MRVO muß November Oberlandesgericht öffentlich-rechtlichen öffentlichen Rechts ordentlichen Patronat Personen Pfarrer Pflichten rechtlich Rechtsbeschwerde Rechtsprechung Rechtsweg Regelung Reichsgerichts Religionsgesellschaften religiöse Revision Satz Schule seien Senat Sinne Staat staatlichen Staatsleistungen steuer Steuerpflichtige unvordenkliche Verjährung Urteil Verpflichtung vertreten Vertretungsmacht Verwaltung Verwaltungsakt Verwaltungsgerichte Voraussetzungen vorliegenden Vormundschaftsgericht Vorschriften Wirtschaftsfähigkeit Wohlfahrtspflege Zeugen Jehovas Ziff Zulässigkeit Zuständigkeit Zweck

Bibliographic information