1968, die Studentenbewegung und der Wandel der politischen Kultur in der Bundesrepublik Deutschland

Front Cover
GRIN Verlag, Jul 19, 2007 - Political Science - 17 pages
0 Reviews
Die Bezeichnung „1968er Jahre“ bringt eine gewisse Bedeutungsschwere mit sich, man ist fasziniert von der Ereignisdynamik dieses Jahres und streitet sich aber darüber, ob die Demokratie in Deutschland trotz oder wegen der 68er gestärkt wurde. Synonyme für diese Zeit gibt es ebenfalls genug, „Stunde Null“ oder „Zweite Geburt“ der Bundesrepublik verdeutlichen, dass es damals große Veränderungen gegeben hat und mit ihnen einen wichtigen Wandel in der Politischen Kultur. In der folgenden Arbeit soll untersucht werden, woran man den Wandel in der Politischen Kultur in der Bundesrepublik der 60er Jahre feststellen kann und welche Auslöser es dafür gegeben hat. Unter anderem soll dabei auch hinterfragt werden, welche Rolle die Studentenbewegung bei diesen Prozessen gespielt hat.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information