§§ 328-359 (Vertrag zugunsten Dritter, Rücktritt und Widerruf)

Front Cover
Sellier - de Gruyter, Oct 27, 2004 - 974 pages

Der Staudinger - Ein Großkommentar zum BGB, der Innovation und Tradition perfekt in sich vereint!

  • Tradition, die verpflichtet: Seit 1898 begleitet der Staudinger das BGB und nimmt an dessen Entwicklung teil.
  • Kompetent: Wissenschaftlich zuverlässig und praxisnah übersichtlich informiert der Staudinger über die Änderungen und Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur.
  • Einen Schritt voraus: Streitfragen oder noch ungeklärte Rechtsfragen werden im Staudinger systematisch erörtert und zugleich neue, eigenständige Lösungsansätze entwickelt.
  • BGB und mehr: Neben der Kommentierung des BGB finden Sie im Gesamtwerk Staudinger auch die umfassende Kommentierung wichtiger Nebengesetze sowie ausführliche Erläuterungen zum Internationalen Privatrecht.
  • BGB und Europa: Die Einflüsse und Entwicklungen des europäischen Gemeinschaftsprivatrechts werden im Staudinger konsequent berücksichtigt.
  • Zeitersparnis: Durch systematische und alphabetische Übersichten und ausführliche Sachregister finden Sie schnell die gesuchte Information.
  • Das Expertenteam an Ihrer Seite: 139 hochqualifizierte Kommentatorinnen und Kommentatoren garantieren eine für Wissenschaft und Praxis gleichermaßen leistungsfähige und höchst informative Kommentierung.
  • Bewährt: Der Staudinger wird von namhaften Kanzleien, Notaren und Gerichten Tag für Tag zu Rate gezogen.
  • Permanent aktuell: Die Fortentwicklung von Gesetzgebung und Rechtsprechung bestimmt die Erscheinungstermine neuer Bände. Der Austausch der Bände folgt dem Aktualisierungsbedarf.
  • Entscheiden Sie selbst: Nutzen Sie den Staudinger ganz nach Ihren Anforderungen im Einzelbandbezug, Teilabonnement oder Vollabonnement. Es besteht keine Gesamtabnahmeverpflichtung.
  • Kein Risiko: Testen Sie den Staudinger 14 Tage unverbindlich und entscheiden sich erst dann für den Kauf.
  • Online: Exklusiv bei juris

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

About the author (2004)

Vors. Richter am LG Dr. Rainer Jagmann, Freiburg.

Professorin Dr. Dagmar Kaiser, Mainz.

Richterin am BGH Dr. Sibylle Kessal-Wulf, Karlsruhe.

Professor Dr. Volker Rieble, München.

Redaktor: Dr. Dr. h. c. Manfred Löwisch, Freiburg.

Bibliographic information