7 Wege reich zu werden - 7 Wege arm zu werden: Das etwas andere Buch über Wirtschaft

Front Cover
cbj Verlag, Sep 7, 2010 - Juvenile Nonfiction - 224 pages
0 Reviews
Kein Buch mit sieben Siegeln: Wirtschaft mal anders!

Sind Rentner Vampire, die die Jugend aussaugen? Warum verhungern Menschen – wenn die Welt doch immer reicher wird. Kann ICH die Welt retten? Der renommierte Journalist Nikolaus Nützel erklärt geistreich und unterhaltsam Grundlagen und ökonomische Zusammenhänge. Er wirft einen kritischen Blick auf die aktuelle Wirtschaftslage, politische Entscheidungen und gesellschaftliche Folgen. Und er stellt unbequeme Fragen angesichts horrender Managergehälter, Hartz IV und Finanzkrise. Gibt es einen Ausweg aus der Wirtschaftsmisere? Ja! Denn Ökonomie ist kein Buch mit sieben Siegeln. Jeder kann sie verstehen und dazu beitragen, dass der richtige Weg eingeschlagen wird: für eine Wirtschaft ohne Wahnsinn!

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Warum findet nicht jeder Arbeit der eine sucht?
Die Frage wie die Würfel fallen
Arbeitslosigkeit erwünscht
Der Wert der Arbeitsstunde
Gemeinsamkeit schafft Stärke oder nicht?
Das Recht zu Hause zu bleiben
Tariflohn Tarifarbeitszeit eigentlich nur für ClubMitglieder
Eine Frage der Stärke

Zerstörerischer Wohlstand
Alleinsein macht reich
Wettbewerb mit sich selbst
Das Recht des Stärkeren
Wetten auf den Preis
Der Wert der Arbeit
Es ist die Macht
Ohne Wahnsinn keine Wirtschaft
Vom WerbeWahnsinn zum StarkultWahnsinn
Geld und Vernunft passen nicht zusammen
Der Vorsprung machts
Preis nach Zufall
Gerechtigkeit zählt
Blumenkäufer im Wahn
Das Blubbern der Blasen
Was Tulpen und Aktien gemeinsam haben
In der Fantasiewelt des Geldes
Von der Muschel zum OnlineKonto
der Kredit
Wo das Geld herkommt
Die gefährliche Lizenz zum Geldverdienen
Wetten in Milliardenhöhe
Mit dem Preisverfall von Wertpapieren Milliardär werden
Und wieder bläht sich eine Blase
Die Massenvernichtungswaffen der Bankbranche
Wenn das Gedankenspiel Geld zur Wahnidee wird
Warum so viel Elend?
Der Abstand wird größer
Eroberungen mit Folgen
Im Abseits der Weltwirtschaft
Entwicklungshilfe als Ausweg?
Sicherheitsnetz oder Hängematte?
Deutschland vorn?
Viel heißt nicht alles
Die Dauerbaustelle
Wer hatte dem wird gegeben
Leben auf der demografischen Bombe?
Es ginge auch anders
Millionen ohne Ausweg
Wer profitiert?
Das SozialismusExperiment
Versuch gescheitert
Ein Irrtum von Anfang an?
Fehlkonstruktion Diktatur
Was bleibt vom Kommunismus?
Der Markt allein kann es nicht
Nicht kaufen sondern tauschen
Klingt ganz gut wo ist der Haken?
Raus aus dem Arbeitszwang
Wirklich undenkbar?
Wenn Arme Armen helfen
Etikettenschwindel oder nobelpreiswürdig?
Ein Modell auch für reiche Länder?
Der antikapitalistische Bankchef
Gute Idee nur oft schlecht angewendet?
Der Markt solls richten
Wie mächtig darf der Staat sein?
Regeln für die Wirtschaft sind nötig aber welche und wie viele?
A
F
L
S
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2010)

Nikolaus Nützel, gelernter Dolmetscher, Diplom-Journalist und Romanist, arbeitet als freier Journalist vor allem für den Bayerischen Rundfunk. Daneben schreibt er Sachbücher für Jugendliche, die unter anderem zweimal als „Bestes Junior-Wissensbuch“ des österreichischen Wissenschaftsministeriums ausgezeichnet wurden. »Sprache oder Was den Mensch zum Menschen macht« war zudem für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert und erhielt den »Luchs« von Radio Bremen und DIE ZEIT.

Bibliographic information