88 Tipps gegen Prüfungsangst

Front Cover
epubli, Aug 4, 2012 - Law
0 Reviews
Abitur, Führerschein, Diplom und ähnliches gibt es nur nach bestandenen Prüfungen. Oft bestehen diese aus einer Kombination von schriftlichen Tests und mündlicher Befragung. Ob solche Situationen zum Horror-Trip werden oder eher ‚im Vorbeigehen’ gemeistert werden, liegt zum einen an der Vorbereitung, zum anderen an der inneren Einstellung. Und beides sind ‚Stellschrauben’, auf die Sie Einfluss nehmen können! Unsere Tipps resultieren aus langjährigen Erfahrungen und dem Austausch mit unseren Clienten. Wir haben die bewährtesten Punkte für Sie zusammengestellt - wohl wissend, dass erfahrungsgemäß nur etwa 50-60% davon für die jeweils individuelle Person – also auch für Sie! – interessant, hilfreich und anwendbar sind. Lassen Sie sich einladen in unserer Aufstellung zu 'schmökern', probieren Sie die eine oder andere Anregung aus und machen Sie Ihre eigenen Erfahrungen!
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Section 1
2
Section 2
5
Section 3
7
Section 4
8
Section 5
9
Section 6
12
Section 7
13
Section 8
15
Section 26
52
Section 27
53
Section 28
54
Section 29
55
Section 30
56
Section 31
57
Section 32
60
Section 33
62

Section 9
17
Section 10
22
Section 11
23
Section 12
24
Section 13
25
Section 14
27
Section 15
28
Section 16
29
Section 17
31
Section 18
33
Section 19
35
Section 20
36
Section 21
38
Section 22
42
Section 23
47
Section 24
48
Section 25
51
Section 34
63
Section 35
65
Section 36
68
Section 37
72
Section 38
73
Section 39
75
Section 40
76
Section 41
78
Section 42
80
Section 43
81
Section 44
83
Section 45
84
Section 46
85
Section 47
87
Section 48
88
Section 49
91
Copyright

Common terms and phrases

About the author (2012)

Studium für das Lehramt am Gymnasium Buchautorin und Co-Autorin von Fachbüchern Entspannungstherapeutin und Psychotherapeutin (HPG) Fortbildung in NLP (Zürich) und in Hypnose (MEI in HD/RW) Über die Behandlung von verschiedenen Symptomen (Ängste, Schmerzen, Burnout...) durch Entspannungstrancen im Rahmen meiner Kurse entstand die Idee, Trancen auf CD aufzuzeichnen und diese Aufnahmen dann auch individuell auf die persönlichen Bedürfnisse der Clienten zuzuschneiden. Ergänzend dazu schrieb ich mehrere eBooks (Prüfungsangst, Schlafprobleme, Basenfasten) Dabei liegt mein Hauptaugenmerk darauf, die modernen Medien dafür einzusetzen, dass die Menschen sich ihrer inneren Ressourcen wieder bewusst werden und sie konstruktiv nutzen.

Bibliographic information