ADHS als Geschenk: wie die Probleme Ihres Kindes zu Stärken werden können

Front Cover
Junfermann, 2007 - 192 pages
0 Reviews
Wenn ein Kind unter Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) leidet, erfährt man, dass es ihm schwer fällt, aufmerksam zu sein, und für seine Impulsivität und seine starken Erregungszustände ist es bekannt. Kinder mit diesen Verhaltensweisen werden häufig abgestempelt als störend, unkonzentriert und unkontrolliert. In klinischen Studien werden aber viele Eigenarten von Kindern mit ADHS als Ausdrucksformen tieferer Begabungen bewertet: starke Vorstellungskraft, durchdringender Erkenntnisdrang und aussergewöhnliche Intuition. Dieses Buch (mit eingebauten Übungen) zeigt eine Möglichkeit zur Transformation der Sicht auf das betroffene Kind und der Beziehung zu ihm und zu seinen Symptomen auf. Das Buch ist für Eltern von Kindern gedacht, die sechs bis zwölf Jahre alt sind und bei denen ADHS diagnostiziert wurde; weiterhin für Eltern, die nicht nur die Symptome ihres Kindes verändert sehen wollen, sondern auch bereit sind, sich auf eine neue Sichtweise von ADHS einzulassen und darauf, anstelle eines "Problems" eine Stärke zu sehen. Inhalt: - Anders zu sein ist weder eine Störung noch ein Defizit - Wie Sie Ihrem Kind helfen können, sich zu verändern - Wiederherstellung der Selbstachtung - Wie Sie zum Fürsprecher und Anwalt Ihres Kindes werden, statt sich für sein Verhalten zu entschuldigen - Die Gabe der Kreativität - Den Weg weisen: Ökologisches Bewusstsein - Interpersonale Intuition - Ihr überschwengliches Kind - Die besondere emotionale Ausdrucksfähigkeit Ihres Kindes - Über den Umgang mit dem Schul- und dem Gesundheitssystem.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information