AINS In Frage und Antwort: Fragen und Fallgeschichten zur Vorbereitung auf mündliche Prüfungen während des Semesters und im Examen

Front Cover
Elsevier,Urban&FischerVerlag, Nov 6, 2012 - Medical - 240 pages
0 Reviews

Innere Medizin in Frage und Antwort

Die „In Frage und Antwort“-Reihe steht für die effiziente Vorbereitung auf mündliche Prüfungen während des Semesters und im Examen: lebensechte Prüfungsfragen mit mustergültigen Antworten und anschaulichen Kommentaren zum Selbst- und gegenseitigen Abfragen. Die Auswahl der Fragen basiert streng auf der Auswertung von Prüfungsprotokollen.

Ihre Pluspunkte:

  • Fragen wie in der mündlichen Prüfung
  • Antworten und Kommentare mit Hinweisen auf Stolpersteine und Fallstricke
  • Fallbeispiele zum Üben von klinischen Denkabläufen
  • Besonders geeignet zur Simulation der Prüfung (z.B. in der Lerngruppe)
  • Tipps und Tricks zum Umgang mit der Prüfungssituation

Lesen - Üben - Vertiefen sind Charakteristika eines umfassenden Lernens:

  • Lesen im Buch
  • Üben mit passenden IMPP-Fragen
  • Gezielt Vertiefen über Links zur passenden Buchseite

Für alle Medizinstudenten im klinischen Studienabschnitt vor der mündlichen Prüfung. Sicher durchs Hammerexamen!

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Other editions - View all

Common terms and phrases

akuten Allgemeinanästhesie Analgesie Anästhesie Anästhetika anticholinerges Syndrom Antwort arteriellen Atemwege aufgrund Aufwachraum ausreichend Azidose beatmet Beatmung Benzodiazepine besonders besteht Betablocker bitte Blockade Blutdruck Blutdruckabfall Blutung Bradykardie chronischer Schmerzen Dehydratation Dosierung eingesetzt Eingriffen Erbrechen erfolgen erhöhten Erkrankungen evtl FALLBEISPIEL Fentanyl FRAGE Kennen Gabe Gefahr gibt häufig Herzinsuffizienz Herzrhythmusstörungen hohen Hyperkaliämie hypertensive Hypotonie Indikation Injektion Intensivstation Intoxikation intraoperativ intravasale intravenöse Intubation kardialen kardiovaskulären Ketamin Kindern klinische kommen kommt Komplikationen Kontraindikationen kontraindiziert Kopfschmerzen kurz Lokalanästhetika Lunge Lungenembolie Maßnahmen Medikamente meist MERKE metabolische mg/kg Minuten ml/kg mmHg möglich Muskelrelaxanzien muss Narkose Narkoseeinleitung Nebenwirkungen neurologische Nierenversagen Notarzt Notfall notwendig Operation Opiaten Opioide Oxygenierung Patienten PEEP periphere postoperative präklinisch präoperative Propofol pulmonale Pulsoxymetrie Punktion Reaktion Regionalanästhesie respiratorische Risiko Rocuronium rückenmarksnahe Sauerstoff Schmerztherapie schnell schweren Sedierung Sepsis sollte sowie Spinalanästhesie stark Störungen Stunden Succinylcholin Symptome Syndrom Tachykardie Therapie Ursachen verabreicht vermeiden vermindert verwendet volatilen Anästhetika weitere wichtig Wirkdauer Wirkung zentralen zentralvenöse Sättigung zerebrale

Bibliographic information