A Clockwork Orange. Gewalt, Sexualität und Moral: Versuch einer ethischen Analyse

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 9, 2003 - Performing Arts - 16 pages
0 Reviews
Essay aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 5,5 (CH) entspr. 1,5 (D), Université de Fribourg - Universität Freiburg (Schweiz) (Medienwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Der Film "Clockwork Orange" von Stanley Kubrick wurde 1971 uraufgeführt. Das auf dem gleichnamigen Buch von Anthony Burgess basierende Werk wurde gleichermaßen gelobt wie auch verteufelt und gilt heute als Klassiker der Filmgeschichte. Der Film gewann Kritikerpreise und wurde zur gleichen Zeit als gewaltverherrlichender oder -anstiftender Brutalo-Streifen kritisiert. In dieser Arbeit will ich versuchen, den Film auf seine kontroverse Darstellung von Gewalt und Sexualität hin zu untersuchen. Dabei will ich als Schwerpunkt ethische Aspekte behandeln, wobei ich keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben kann. Nach einer kurzen Zusammenfassung, die ich nicht ganz wertfrei halten konnte, werde ich verschiedene Aspekte von Gewalt und Sexualität analysieren, möglichst aus einer ethischen Perspektive. In einem weiteren Kapitel gehe ich näher auf die Figur des Gefängnispfarrers ein. Einige abschließende Bemerkungen am Schluss sollen die Arbeit vervollständigen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information