Abhandlung über die bedeutsamen Verhaltensweisen der Sprache

Front Cover
John Benjamins Publishing, 1998 - Philosophy - 116 pages
0 Reviews
Der lange dem Duns Scotus zugeschriebene Traktat des Thomas von Erfurt wird hier erstmals in einer deutschen Übersetzung vorgestellt. Er gilt als der abschließende Höhepunkt der spekulativen Grammatik, einer der gewichtigsten Ausformungen der spätmittelalterlichen Sprachtheorie. Von Bedeutung dürfte dieser Text aber nicht nur für Mediävisten sein. Daî der Traktat auch in neueren sprachtheoretischen Ansätzen eine zentrale Rolle spielt, zeigt seine Wiederentdeckung durch Charles S. Peirce, Martin Heidegger oder den Strukturalisten Roman Jakobson. Übersetzung und Einleitung verstehen sich deshalb nicht nur als eine Verständnishilfe für den Traktat, sondern auch als ein Hinweis auf seinen historischen wie systematischen Grundlagencharakter.
Grundlagencharakter hat hier vor allem Thomas' Theorie von einer grammatischen Bedeutsamkeit der Sprache. Danach finden sich in allen Sprachen dieselben grammatischen Formen und Funktionen und können insofern universal als die bedeutsamen Verhaltensweisen »der« Sprache (modi significandi) beschrieben werden. Freilich ist dies die Sicht eines mittelalterlichen Universalismus, der einem heutigen Sprachverständnis kaum mehr Stand hält. Von daher liegt die wirkliche Herausforderung des Traktats, die nicht nur bei den Zeitgenossen für heftige Abwehrreaktionen sorgte, sondern die auch heute nichts von ihrer Provokanz eingebüßt hat, in seiner Einsicht, daß die grammatischen Formen eine prinzipiell andere Bedeutungsstruktur besitzen als das lexikalische Inventar einer Sprache. Mit der Herausarbeitung einer solchen grammatischen Signifikationsstruktur bietet der Traktat einen äußerst lehrreichen Einblick in die Genese dessen, was mittlerweile unter dem Schlagwort der »Semantik von Formen« eine facttenreiche Wirkung entfaltet hat.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Der geschichtliche Hintergrund der Grammatica speculativa
vii
Die Bedeutungslehre des Thomas von Erfurt
xvi
Zur Übersetzung
xlv
Literaturverzeichnis
xlvii
Abhandlung über die bedeutsamen Verhaltensweisen der Sprache
liii
Allgemeine Einleitung Kap IVII
1
Die Bestimmung der Wortklassen und ihrer grammatischen Ausformungen Kap VIIIXLIV
11
2Das Pronomen Kap XXIXXIV
38
5 Das Partizip Kap XXXVIXXXVIII
72
6Die Konjunktion Kap XXXIXXL
76
7 Die Präposition Kap XLIXLII
79
8 Die Interjektion Kap XLIIIXLIV
84
Die Bestimmung der Wortklassen in ihren syntaktischen Funktionen Kap XLVLIV
87
2Die Konstruktion im besonderen Kap XLVILII
89
3 Die Kongruenz im besonderen Kap LIII
108
4 Die syntaktische Vollständigkeit im besonderen Kap LIV
112

3 Das Verb Kap XXV XXXII
46
4Das Adverb Kap XXXIIIXXXV
64

Other editions - View all

Common terms and phrases

abhängige Glied Ablativ adjektivische Nomen Adverb Akkusativ aktivisch bedeutsames Verhalten akzidentellen bedeutsamen allgemein anhand der Verhaltensweise anhand des Verhaltens anhand seines Verhaltens anzeigt anzumerken Aspekt aufgrund Aus­ Aussagegegenstand außersprachlichen bedeutsamen Verhaltensweisen bedeutsames Verhalten Bedeutung anhand beiden benennt bestimmten Bezugsglied dasjenige demnach deutsam Ding dinglichen Verhaltensweise Eigenständiges essentielle bedeutsame Verhalten extramentalen fungiert Funktion Genus Geschiedenheit Grammatica speculativa Grammatik grammatischen Formen haltensweise Inhärenz Intellekt Interjektion intransitive Konstruktion jeweils Kapitel Kasus Kon­ Kongruenz Konjunktion Lautform lautlichen Ausdrucks Logik logischen mentales Konzept modi Modisten modus significandi nachgestellten obliquen Kasus nähere Bestimmung Nomina Numerus Partizip Petrus Helias Pinborg Präposition Priscian Privationen Pronomen richtet Rückbezug Satzaussage seinsmäßigen semantisch signifikative Socrates spekulativen Grammatik spezieller Ausprägung spezifische Sprache sprachlichen Verhalten substantivische syntaktische Konstruktion syntaktische Verbindung syntaktische Verweisleistung tensweise Thomas von Erfurt transitive untergliedert Ver­ Verb verbal angezeigte Verbalgenus Verbalmodus Verhaltens­ Verhaltens ausbildet Verhaltensweise ausbildet vollzugshaft Weise Wortfolge Wortform Wortklassen Worttyp Zielpunkt zugehörige Verhalten zwei formal zusammengehörige

Bibliographic information