Ablauf eines Initial Public Offering an einer deutschen B”rse und die Rolle des Abschlusspr fers

Front Cover
Diplomica Verlag, 2013 - Business & Economics - 108 pages
0 Reviews
Das Initial Public Offering (IPO), d. h. die Erstemission von Aktien im Rahmen eines Borsengangs, ist ein komplexer und zeitaufwendiger Prozess, der nicht immer erfolgreich verlauft. Ein Beispiel dafur ist der gescheiterte Borsengang der Evonik Industries AG im Juni 2012. Die Komplexitat ist zum einen bedingt durch die hohe Anzahl der Massnahmen, die fur ein erfolgreiches IPO unerlasslich sind und zum anderen durch das Zusammenwirken verschiedener Akteure, deren Kooperation entsprechend koordiniert werden muss. Als einer der beteiligten Akteure ist der Abschluss- bzw. Wirtschaftsprufer zu nennen, der an der Uberprufung der Borsenreife, an der Due Diligence und an der Erstellung des Wertpapierprospekts beteiligt ist. Zu seinem Aufgabenbereich kann des Weiteren die Durchfuhrung einer Unternehmensbewertung im Rahmen der Emissionspreisbestimmung gehoren. Mithin ist der Abschlussprufer ein wesentlicher Partner des Borsenaspiranten. Der Untersuchungsgegenstand der vorliegenden Arbeit liegt in den einzelnen Massnahmen des IPO-Prozesses, wobei insbesondere die jeweiligen Funktionen des Wirtschaftsprufers in den Blick genommen werden. In Kapitel 2 werden zunachst die konzeptionellen Massnahmen eines IPO diskutiert. Kapitel 3 widmet sich den verschiedenen Schwerpunkten der Due Diligence, die fur einen Borsengang relevant sind. Sodann werden in Kapitel 4 die zu erstellenden Dokumente fur die Borseneinfuhrung erlautert. Im Mittelpunkt steht dabei der Wertpapierprospekt. Die Bestimmung des Emissionspreises wird in Kapitel 5 erortert. In diesem Zusammenhang wird auch das Phanomen des Underpricing erlautert. Abschliessend wird in Kapitel 6 ein Fazit gezo
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
1
Due Diligence 13
13
Erstellung der erforderlichen Dokumente 29
29
Bestimmung des Emissionspreises 42
42
Fazit 62
62
Verzeichnis sonstiger Quellen 91
91
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2013)

Yu-Hui Liu wurde 1988 in Beijing (VR China) geboren. Sowohl den Bachelor als auch den Master absolvierte er an der Universit„t Duisburg-Essen, Mercator School of Management mit der Abschlussnote ?sehr gut?. Im Rahmen des Studiums vertiefte er die Bereiche Accounting & Finance, insbesondere in den Bereichen Rechnungswesen und Wirtschaftspr fung. Praktische Erfahrungen sammelte Herr Liu durch zahlreiche Praktika und Werkstudentent„tigkeiten bei groáen Wirtschaftspr fungsgesellschaften. Nach seinem Studium hat er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl f r Rechnungswesen, Wirtschaftspr fung und Controlling an der Universit„t Duisburg-Essen, Mercator School of Management begonnen.

Bibliographic information