Abschrift meiner Kriegserlebnisse von 1914-1918, welche ich in Briefen in die Heimat sandte

Front Cover
BoD – Books on Demand, 2009 - 192 pages
0 Reviews
Die Briefe eines Soldaten an seine Familie, geschrieben im ersten Weltkrieg, schildern die anfangliche Kriegsbegeisterung und was daraus wurde. Vom ersten bis zum letzten Tag dabei, hat er diesen Irrsinn -zum Teil an vorderster Front- uberlebt. Die Briefe zeigen, wie mit Zivilcourage, dem Glauben als Stutze und einem ungebrochenen Geist, der immer wieder in der Lage war, menschlich zu bleiben, Schones und Gutes zu erkennen und sich zu bewahren, der allumgebenden Rohheit und Gewalt getrotzt wurde."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Section 1
5
Section 2
7
Section 3
19
Section 4
71
Section 5
77
Section 6
99
Section 7
101
Section 8
110
Section 9
113
Section 10
114
Section 11
142
Section 12
151
Section 13
161
Section 14
185
Section 15
187
Copyright

Common terms and phrases

Bibliographic information