Acetylsalicylsäure im kardiovaskulären System: 50 Jahre nach Felix Hoffmann

Front Cover
Birkhäuser Basel, 1996 - Medical - 216 pages
Einer kurzen Einleitung in das Werk Felix Hoffmanns, des 1946 verstorbenen Erfinders von Aspirin®, folgen vier separate Kapitel über die Wirkungsmechanismen der Acetylsalicylsäure, einschließlich ihrer Phamakokinetik. Im Anschluss an diesen Teil wird die gegenwärtige Verwendung von Acetylsalicylsäure bei der Prävention und Therapie des Myokardinfarkts, des Schlaganfalls, der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit und der Venenthrombosen kritisch evaluiert. Dieses von anerkannten Spezialisten verfasste Werk richtet sich an Ärzte und Apotheker sowie andere an dieser Thematik interessierte Wissenschaftler.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information