Adoleszente und ihre Familie

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 56 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpadagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule Koblenz (Fachbereich Sozialwesen), Veranstaltung: Entwicklungspsychologie der Adoleszenz, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Inhalt der vorliegenden Arbeit wird begleitend zum Psychologie- Seminar mit dem Thema: "Entwicklungspsychologie der Adoleszenz" bearbeitet. Wir stutzen uns primar auf Aussagen und Inhalte des Buches "Entwicklungspsychologie der Adoleszenz" von Flammer / Alsaker. Hier flieen die Forschungsergebnisse der letzten Jahre zusammen, die ein neues Bild der Jugendlichen hervorbringen bezuglich des Stellenwertes der Jugendlichen in der Gesellschaft, zentraler Entwicklungsprozesse, wichtiger Lebenswelten der Jugendlichen, sowie Entwicklungsrisiken. Bei unseren Ausfuhrungen stutzen wir uns schwerpunktmaig auf das Kapitel 8 mit dem Titel: "Adoleszente und ihre Familie." Fur uns ergibt sich folgende Ausgangsfragestellung: Wie stellt sich gegenwartig die Situation Jugendlicher in der Phase der Adoleszenz innerhalb der Familie dar? Wir nahern uns der Thematik, in dem wir zunachst die Begriffe "Adoleszenz" und "Familie" definieren. Anschlieend gehen wir konkret auf die Familie als Lebenswelt des Adoleszenten ein und diskutieren die Genese von Konflikten zwischen Jugendlichen und ihren Eltern. Im Rahmen der familiaren Interaktionsentwicklung beschreiben wir Veranderungen bezuglich der Kommunikation in der Adoleszenz. Bevor wir abschlieend die Ergebnisse zusammenfassen und einen Ausblick auf die Zukunft wagen, stellen wir verschiedene erschwerende Familiensituationen dar und diskutieren die Frage: Wie wirken sich diese auf den Adoleszenten aus und wie kann er diese bewaltigen.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information