Adoleszente und ihre Familie

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 56 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpadagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule Koblenz (Fachbereich Sozialwesen), Veranstaltung: Entwicklungspsychologie der Adoleszenz, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Inhalt der vorliegenden Arbeit wird begleitend zum Psychologie- Seminar mit dem Thema: Entwicklungspsychologie der Adoleszenz" bearbeitet. Wir stutzen uns primar auf Aussagen und Inhalte des Buches Entwicklungspsychologie der Adoleszenz" von Flammer / Alsaker. Hier fliessen die Forschungsergebnisse der letzten Jahre zusammen, die ein neues Bild der Jugendlichen hervorbringen bezuglich des Stellenwertes der Jugendlichen in der Gesellschaft, zentraler Entwicklungsprozesse, wichtiger Lebenswelten der Jugendlichen, sowie Entwicklungsrisiken. Bei unseren Ausfuhrungen stutzen wir uns schwerpunktmassig auf das Kapitel 8 mit dem Titel: Adoleszente und ihre Familie." Fur uns ergibt sich folgende Ausgangsfragestellung: Wie stellt sich gegenwartig die Situation Jugendlicher in der Phase der Adoleszenz innerhalb der Familie dar? Wir nahern uns der Thematik, in dem wir zunachst die Begriffe Adoleszenz" und Familie" definieren. Anschliessend gehen wir konkret auf die Familie als Lebenswelt des Adoleszenten ein und diskutieren die Genese von Konflikten zwischen Jugendlichen und ihren Eltern. Im Rahmen der familiaren Interaktionsentwicklung beschreiben wir Veranderungen bezuglich der Kommunikation in der Adoleszenz. Bevor wir abschliessend die Ergebnisse zusammenfassen und einen Ausblick auf die Zukunft wagen, stellen wir verschiedene erschwerende Familiensituationen dar und diskutieren die Frage: Wie wirken sich diese auf den Adoleszenten aus und wie kann er diese bewalti
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

alleinerziehende Mütter Alsaker Anlehnung an Flammer/Alsaker aufgrund Auseinandersetzung autoritär autoritative Stil Befragten Begriffe Adoleszenz beispielsweise besonders betroffen Beziehungen bezüglich der Kommunikation biologische Brooks-Gunn Depression Diffusion Drogenmissbrauch Ehescheidung eigene Lebensplanung Elterliche Erziehungsstile Elternteil emotionale Wärme Entscheidung Entwicklung Entwicklungspsychologie der Adoleszenz Entwicklungsrisiken Ergebnisse Erikson ersten Erwachsenen Erwerbstätigkeit Erziehung Fachlexikon der Sozialen familiäre Interaktionsentwicklung Familie als Lebenswelt Familie GRIN Verlag Familienform Familienkonstellationen fand heraus Fend Flammer Frauen Freunde Geborgenheit gemeinsamen Gründe Guido Diederich Adoleszente häufig heranwachsende Tochter Herkunftsfamilie Hetherington Kernfamilie Kinder und Jugendliche Konflikte Kontakt Kontext laissez-faire Längsschnittuntersuchung Lebenswelt des Adoleszenten Mädchen Mensch multiple Elternschaft narcisstic neue Partnerschaft Orientierung Paikoff Partner Phase der Adoleszenz positiv primär Probleme psychische Psychologie heute Regel Scheidung der Eltern Schulleistungen Schulnoten Schwierigkeiten seitens der Eltern sexuellen Missbrauch Shell Shell-Jugendstudie Soziale Kompetenzen soziale Netzwerk Sozialen Arbeit Sozialpsychologie Spieglein Stieffamilien Suizid unserer heutigen Gesellschaft Unterstützung Untersuchung Ursula Nuber Vater Veränderungen Verhalten Verhältnis Vernachlässigung viele Wehrspaun weibliche Jugendliche wohingegen zunehmendem Alter

Bibliographic information