Adoption von Electronic Meeting Systems: Die erfolgreiche Einführung von Technologien zur Sitzungsunterstützung

Front Cover
Deutscher Universitätsverlag, Feb 24, 2004 - Business & Economics - 380 pages
0 Reviews
Sitzungen, Arbeitsgruppentreffen, runde Tische und Meetings prllgen seit langem das Ar beitsleben in Unternehmen und der offentlichen Verwaltung auf vielen Ebenen. Diese Ar beitssituation stellt daher einen moglichen, angesichts hliufiger Klagen fiber die Efflzienz von Sitzungen vielversprechenden Ansatz fUr DV Einsatz dar. Electronic Meeting Systems (EMS) habenjedoch nicht die Verbreitung erreicht, die von der Scientific Community zu Beginn der 90er Jahre prognostiziert wurde. Wiihrend die einzelnen Nutzenpotenziale in zahlreichen wis senschaftlichen Untersuchungen nachgewiesen wurden, fmden EMS in der Praxis kaum Verbreitung, und das trotz vieler drllngender Probleme mit Sitzungen. Die Arbeit von Arnd Klein beleuchtet dieses Paradoxon niiher: Ausgehend von einer State-of the-Art Betrachtung der EMS-F orschung arbeitet er auf Basis der Diffusionstheorie wesentli che Aspekte fUr die erfolgreiche organisatorische Implementierung von Electronic Meeting Systems heraus. Arnd Klein nutzt diese theoretische Perspektive als Reflektionsrahmen fUr eine Aktionsforschungsstudie und formuliert einen Adoptionsprozess, der sowohl Aspekte der Informationssystemeinfiihrung als auch der Einbettung von EMS in das soziale System der alltliglichen Sitzungs-und Gruppenarbeit integriert. Es gelingt dem Autor schlfissig zu zeigen, wie die Arbeitssituation der "Sitzung" den techni schen und vor allem organisatorischen Einfiihrungsprozess bestimmt und zugleich, dass der Rahmen der moglichen und angestrebten Verbesserungen nicht auf das eigentliche Sitzungs ereignis beschrllnkt bleiben darf. Die Ergebnisse der Arbeit weisen weit fiber die EMS-For schung hinaus und zeigen die Umsetzung eines Ansatzes fUr sozio-techno-okonomische Nut zungsinnovation und untersrutzen diese Vorgehensweise sowohl durch theoretische Begrfin dung als auch durch praktische Handlungshinweise. Ich wUnsche der Arbeit die ihr gebi1hrende weite Verbreitung.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

About the author (2004)

Dr. Arnd Klein war wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Helmut Krcmar am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der Universität Hohenheim. Er ist im Bereich der Entwicklung von IT Dienstleistungen bei der smart gmbh in Böblingen tätig.

Bibliographic information