Adressatenorientierter Unterricht: Unterrichtsmethoden und Lerninhalte in neuen Bezügen - Lernmodi und Lerngegenstände des Musikunterrichts

Front Cover
Bod Third Party Titles, 2009 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 2,7, Hochschule fur Musik Detmold, Veranstaltung: Lehr- und Lernkonzepte des Musikunterrichts, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit mochte ich mich mit der Frage beschaftigen, inwiefern es in der Schule moglich ist, auf Lernwunsche der Schuler einzugehen. Dabei ist die Frage zu erortern, ob und wie die Orientierung an den Wunschen der Schuler Unterrichtsmethoden und Lerninhalte verandert und in welche neuen Bezuge Methoden und Inhalte dadurch geraten. Auch ist zu untersuchen, an welche Grenzen die Institution Schule durch Adressatenorientierung gerat. Vor allem werde ich mich der Frage widmen, welche Auswirkungen die Ausrichtung an Schulerinteressen speziell fur den Musikunterricht hat und ob und wie sich Unterrichtsmethoden und Lerninhalte des Musikunterrichts verandern und anpassen mussten. Zunachst mochte ich in einem kurzen Abriss bisherige Unterrichtsmethoden in einer Ubersicht darstellen, damit anschliessend deutlicher wird, in welche neuen Bezuge Unterricht durch Adressatenorientierung gestellt wird. Andere neue Bezuge ergeben sich, indem man Unterrichtsmethoden auf verschiedene Lernmodi bezieht und indem man Lerninhalte nicht nur als Wissen uber Realitaten begreift, sondern sie auch auf andere Lerngegenstande bezieht. In meinen weiteren allgemeindidaktischen Ausfuhrungen beziehe ich mich in weiten Teilen auf den Aufsatz Methoden des Unterrichts" von Manfred Bonsch."

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information