Agenda Systematik 2000: Erschliessung der Biosphäre : eine weltumspannende Initiative zur Entdeckung, Beschreibung und Klassifizierung aller Arten der Erde

Front Cover
Fritz F. Steininger
Kramer, 1996 - Biodiversity - 55 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort des Herausgebers
5
Erschließung der Biosphäre
12
Die Zukunftsaufgaben der Agenda Systematik 2000
27

2 other sections not shown

Common terms and phrases

Agenda Systematik 2000 Arten der Erde Artendiversität Artensterben Artenvielfalt ausgebildeter Systematiker Bakterien Bedeutung Beispiel bekannt Beschreibung besonders Bestandsaufnahme bestimmt Biodiversität Biogeographie biologische Vielfalt biologischer Ressourcen Biosphäre Biosystematiker Biotechnologie chen Daten Datenbanken E.O. Wilson einschließlich Entdeckung Erde zu erfassen Erforschung Erhaltung Erschließung der Biosphäre Ethnobiologen evolutiven Forschungsinstitut Senckenberg Gattung gibt gische globaler Veränderungen großem Artenreichtum Grundlage Hubert Markl Informationen Infrastruktur Initiative Institutionen Jahren Kleine Senckenberg-Reihe Königsmakrelen Landwirtschaft Lebenserhaltungssystem Lebewesen lich Malaria Menschen Menschheit Mikroorganismen Milliarden DM Millionen Museen müssen Naturkunde Notwendigkeit Nutzen Nutzung ökologischen ökonomisch Ökosysteme Organismen Pflanzen phylogenetischen Produkte Programm Rundwürmer Schädlinge Schädlingsbekämpfung schaftlichen sche schen Schminke schung Senckenbergische Naturforschende Gesellschaft siehe Kasten sowie Spezialisten stammesgeschichtlichen System Systematische Kenntnisse systematischen Sammlungen Taxa Taxol Taxon taxonbezogenen taxonomische Tieren tionen umfassende Umwelt Universitäten unserer unserer Erde Unterstützung Untersuchungen Verbreitung Vereinigten Staaten Verwandtschaftsbeziehungen viele Organismengruppen Vielfalt des Lebens weltweit wichtig wirksame wirtschaftliche Wissen Wissenschaft Zahl Zentren systematischer Forschung Ziel Zugang

Bibliographic information