Aggression in der Schule. Intervention und Prävention im Sportunterricht

Front Cover
GRIN Verlag, Jan 18, 2003 - Sports & Recreation - 30 pages
0 Reviews
Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Note: sehr gut (1,0), Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Institut für Sportwissenschaft), Veranstaltung: Zwischenprüfung im Fach Sportwissenschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie soll man mit Aggression in der Schule umgehen? Welche Möglichkeiten der Intervention und Prävention bietet der Sportunterricht? Welche pädagogischen Konsequenzen ergeben sich für den Sportunterricht, wenn er aggressives Schülerverhalten verhindern oder zumindest vermindern soll? Im Folgenden soll nun zunächst eine Klärung der Begriffe „Aggression“ und „Gewalt“ vorgenommen werden. In Abschnitt 3 werden verschiedene Ansätze der Aggressionsforschung vorgestellt. Abschnitt 4 beinhaltet eine weitere Ausdifferenzierung des Begriffs „Aggression“ hinsichtlich Aggressionsformen undarten. Abschnitt 5 behandelt das Phänomen „Aggression in der Schule“. Dabei wird auf die Häufigkeit von aggressivem Schülerverhalten, die Charakteristika von Tätern, Opfern und Täter/Opfern sowie die Bedingungsfaktoren aggressiven Schülerverhaltens eingegangen. Abschnitt 6 bietet einen Überblick über die Möglichkeiten der Prävention und Intervention von Aggression in der Schule im Sportunterricht. Zuerst wird auf das Verhältnis von Sportunterrichtet und Aggression eingegangen. Dann werden sowohl aus den klassischen Aggressionstheorien als auch aus den Bedingungsfaktoren aggressiven Schülerverhaltens mögliche pädagogische Konsequenzen für den Sportunterricht abgeleitet. Am Ende dieses Abschnitts wird noch die unterschiedliche Schwerpunktsetzung innerhalb der Präventiv- und Interventionsmaßnahmen bezüglich der Täter-, Opfer- und Täter/Opfer-Differenzierung behandelt. Den Abschluss der Arbeit bildet ein kurzes Fazit und ein Ausblick bezüglich weiterer Maßnahmen im Hinblick auf das Thema. [...]
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Aggression führen Aggression und Gewalt Aggressionen ausgelebt Aggressionsforschung Aggressionsproblematik Aggressionstrieb aggressive Triebenergie aggressiven Handlungen aggressives Verhalten Aggressor Angst Ansätze Anxious Bullies Ärger-Aggression Auseinandersetzung BALZ Basketball Bedingungsfaktoren aggressiven Schülerverhaltens Begriffe Aggression BERKOWITZ 1993 Bezüglich BRÜNDEL/HURRELMANN 1994 Bully/Victims Bullying BUSCH Definition deswegen Disziplinlosigkeit DOLLARD eher Entstehung von Aggression Erscheinungsformen Fair Play Frustration Frustrations-Aggressions-Hypothese Frustrationstoleranz Fußball GABLER Gerätturnen Gewalt an Schulen Gewalt und Aggression gewalttätiges Handball Handlungskompetenzen hinsichtlich individueller insbesondere instrumentellen Aggression Integration Intervention von Aggression Interventionsmaßnahmen Kompetenzen zur Kontaktaufnahme Konzept KORNADT Körperliche Aggression KUSCHE Lehrer Leibeserziehung Leistungsverbesserung Lernen am Modell LORENZ Menschen Mitschüler mobben Modell Möglichkeiten der Prävention Motivation Multikausaler negative Sanktionen Nervenkitzel NOLTING Nonverbale Pädagogische Konsequenzen PILZ/SCHILLING/VOIGT 1974 PILZ/TREBELS 1976 positive Prävention und Intervention Provokationen RAUSCH/SCHACK 1994 Reaktion SCHÄFER Schule im Sportunterricht soll soziale Kompetenzen Soziales Lernen Spiel und Sport spontane Aggression Sportlehrer Sportpädagogik Sportpsychologie Sportwissenschaft strukturelle Gewalt TILLMANN Todestrieb Triebtheorie Umgang Unterrichtsgestaltung unterschiedliche Schwerpunktsetzung Verbale Aggression Verhaltensweisen VOLKAMER wichtig wieder

Bibliographic information