Akkulturation - Studie zur Akkulturation von Spätaussiedlern aus der ehemaligen Sowjetunion in Deutschland, Finnland und Israel

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Psychologie - Entwicklungspsychologie, Note: 1,8, Friedrich-Schiller-Universitat Jena (Psychologie), Veranstaltung: Entwicklungspsychologie, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein Mensch entwickelt sich stetig und wird wahrend seines Lebens soziokulturell und emotional gepragt durch die Gesellschaft, die Menschen und das Milieu, welches ihn umgibt. Die biologischen Entwicklungsstufen zum Erwachsenen werden begleitet von einer verstandesmassigen und weltanschaulichen Entwicklung, die in Abhangigkeit vom Zeitalter, der Nationalitat sowie der Volkskultur differente Zuge annehmen kann. Die Menschen werden somit vom gesellschaftlichen System in dem Sie sich entwickeln und von den Menschen, die ihn umgeben und mit denen er in Beziehung tritt, gepragt. Kulturelle Traditionen werden z.T. ubernommen, die kognitive Spiegelung der ausseren Einflusse schafft unabhangig von traditionellen Werten neue Anschauungen, die Grundlage einer sich entwickelnden sozialen Gemeinschaft sind. Kulturgeschichtliche und entwicklungsgeschichtlich gepragte Verhaltensweisen und Wertvorstellungen sind demnach im Leben der Menschen Charakteristika, die durch Veranderungen der Gesellschaft oder durch den Wechsel des Individuums in andere Kulturkreise wechselseitigen Konfrontationen unterliegen, die sich fur den Einzelnen forderlich oder destruktiv auswirken konnen. In einer Zeit der Globalisierung und der Migration kommen Wechsel von einer Gesellschaft oder Kultur in eine andere haufiger vor als fruher. Der Einwanderer muss eine neue Sozialisation durchmachen. Dies nennt man das Phanomen der Akkulturation. Es gibt viele verschiedene Grunde warum Menschen ihre Heimat verlassen. Sei es, weil Krieg herrscht, sie Hunger leiden, politisch verfolgt werden oder keine Arbeit finden. Sie wandern aus, weil sie sich in einem neuen Land ein besseres Leben versprechen und wunschen. Der Entschluss zur Auswanderung geschieht somit unter"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
3
Theoretischer Hintergrund 4 Studie zur Akkulturation von Spätaussiedlern aus der ehemaligen Sowjetunion in Deutschland Finnland
9
Diskussion
16
Copyright

Common terms and phrases

akademische Texte Akkulturation von Spätaussiedlern Akkulturationsorientierungen der Einheimischen Akkulturationsorientierungen der Immigranten Akkulturationsprozesses Akkulturationsstrategien akkulturativen Stress Anteil der Immigranten Antwortmöglichkeiten reichten Assimilation bevorzugten Assimilation der Immigranten Assimilation im Vergleich Assimilation oder Integration Assimilation Separation Marginalisierung aufgetretene Stress-Symptome Aufnahmegesellschaft Aufnahmeland Ausreise Auswanderer Bezug deutsche Einheimische eher Diskriminierung erfuhren drei Ländern ehemaligen Sowjetunion eigene kulturelle Einheimischen in verschiedenen Einwanderer in Finnland empfundenen Diskriminierung entweder Integration-Assimilation Erwartungen der Einheimischen finnischen Einheimischen Finnland Israel Deutschland Finnland und Israel GRIN Verlag Gruppe von Immigranten Horenczyk und Schmitz Immigranten in Deutschland Immigranten in verschiedenen Immigration und Akkulturation Ines Will Akkulturation Integration bevorzugten Integration-Separation bevorzugte Israel Deutschland Diagramm Israel GRIN Israel und Finnland Israelische Einheimische Kulturelle Traditionen kulturellem Kontakt Kulturschock Längsschnittstudien Marginalisierung Finnland Israel Menschen in Finnland Migranten Phänomen der Akkulturation Präferentielle Akkulturationsorientierungen Präferentielle und alternative psychologischen Akkulturation psychosomatische Repatriierten russisch-sprechende Menschen Separation Marginalisierung Finnland Separationsstrategien nutzten Sowjetunion in Deutschland Studie zur Akkulturation unfreiwilliger Migration unterschieden Untersuchung verschiedenen Einwanderungsländern

Bibliographic information