Al Jarreau - Studien seiner Entwicklung vom Jazz- zum Popinterpreten

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 76 pages
Examensarbeit aus dem Jahr 1993 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,0, Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart (Schulmusik), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit befasst sich mit der Karriere des amerikanischen Sängers Al Jarreau. Als Jazzsänger in den 70er Jahren gestartet wandte er sich in den 80ern und Anfang der 90er Jahre mehr und mehr der Popmusik zu. Diese Wandlung wird durch beispielhafte Analysen in den Bereichen Improvisation, Harmonik und Liedtexte beschrieben. Eingeleitet wird die Arbeit durch einen Blick auf die Biographie und die Musikalität Al Jarreaus, eine Einteilung seiner bis in die 90er Jahre veröffentlichten Alben und einen kritischen Blick auf die Mechanismen des Musikgeschäfts. Eine kommentierte Diskographie rundet das Werk ab.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

A Jazz Popmusik Zur Problematik der Begriffsbestimmung
5
Musikalität 10 C Stationen des Wandels
12
Zusammenfassung
56
Anmerkungen
62
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information