Albert-Martina Emanuel, die göttliche Inkarnation auf Erden, Volume 1

Front Cover
BoD – Books on Demand, 2001 - 392 pages
0 Reviews
Gott, als Autor und Bef rworter menschlicher Kritik, bietet der Menschheit eine M glichkeit, die es vorher nie gegeben hat, n mlich Gottes Wort zu lesen, das von ihm selber stammt, ohne Erfindung bzw. Auslegung menschlicher Gutachter. Gottes Gr e verwirklicht sich auch im Kleinen, Unscheinbaren, Unerwarteten, so da sein Erscheinen auf dieser Erde nicht mi verstanden werden sollte. F hrende als auch Mitl ufer der menschlichen Gesellschaft werden Gottes Wort als auch seine menschliche Erscheinungsform in Frage stellen, und sein Erscheinen auf dieser Erde bringt keine paradiesischen Verh ltnisse. Gott sieht keinen Anla, eine Aufgliederung bzw. Themenwahl zu unterbreiten, auch wenn dieses Anla zur Kritik sein sollte. Seine Schreibart hat eigene Gesetze, so da menschliche Ausf hrungsart ausscheidet. Im Rahmen g ttlicher Planung folgen diesem Einf hrungsbuch Fortsetzungsb nde, eine M glichkeit, in der Sache Gott auf dem laufenden zu bleiben. Gott freut sich auf die Begegnung mit den Menschen und bef rwortet deren Stellungnahme zu seinen Ausf hrungen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Common terms and phrases

Bibliographic information