Alleinerziehende mit volljährigen Kindern: Über den Wandel von Lebenslagen und Lebensformen

Front Cover
Springer-Verlag, Sep 15, 2006 - Education - 291 pages
0 Reviews
Bezüglich der Lebenslagen Alleinerziehender mit volljährigen Kindern ist aus der sozialwissenschaftlichen Forschung bisher so gut wie nichts bekannt - nicht zuletzt deshalb, weil sich der empirische Zugang zu dieser Personengruppe häufig als schwierig erweist und/oder von einer Lebenssituation ausgegangen wird, die keiner Forschung bedarf. Dagmar Brand gibt mit ihrer quantitativen und qualitativen Forschung eine umfassende, d. h. mehrere Lebensbereiche betreffende, Beschreibung und Analyse der Lebenslagen Alleinerziehender mit volljährigen Kindern, die auf eine deutliche Heterogenität verweist. Im Mittelpunkt der Betrachtung stehen insbesondere das Familienklima in diesen Einelternfamilien, die berufliche und die finanzielle Situation der Alleinerziehenden, ihre sozialen Netzwerke und Transferbeziehungen sowie die besondere Situation Alleinerziehender mit behinderten volljährigen Kindern.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
11
Untersuchungsinteresse und Forschungsfragen
56
Deskription der Lebenslagen Alleinerziehender mit volljährigen
77
Deskription der Lebenslagen Alleinerziehender
129
Zusammenfassende Betrachtung und Diskussion
253
Politik für Eineitern Familien
267
Anlagen
277
Literatur
283
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2006)

Dagmar Brand ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Bildungssoziologie an der Universität Erfurt.

Bibliographic information