Allgemeine Chirurgie und Operationslehre: ein kurzes Lehrbuch für Studirende und Aerzte

Front Cover
Barth, 1900 - 500 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 157 - Fäulnissproducten in den Kreislauf entsteht, und sich durch eine bestimmte Art von Blutveränderung, eine typische Reihe von Entzündungsprocessen und ein continuirliches Fieber mit eigenthümlichen nervösen Erscheinungen und kritischen Ausscheidungen auszeichnet.
Page 393 - I. Zug: 1. Tempo: Ansetzen der Spitze des Messers und Vorschieben bis zum Hefte. 2. Tempo: Zurückführen und wagerechtes Ausziehen des Messers. II. Zug: 3. Tempo: Einsetzen des Messers in der Mitte des Undurchschnittenen und Vorschieben desselben nach oben. 4. Tempo: Senkrechtes Ausziehen nach, unten. (Daher auch der Name Larrey...
Page 333 - Tuberkulose, die zweite die fungöse roxitis. mit reichlicher Bildung schwammigen Granulationsgewebes und endlich die dritte, die fibröse Form mit Bildung speckiger Schwarten. Im Gelenk findet man in der ersten Zeit oft ein seröses oder serofibrinöses Exsudat, den Hydrops tuberculosus und später meist käsigen, krümeligen Eiter. Beim Fortschreiten des tuberkulösen Prozesses wird der Knorpel und auch der Knochen immer mehr zerstört und es kann zum vollständigen Schwund des Gelenkkopfes und...
Page 393 - Zurückführen lind wagerechtes Ausziehen des Messers. II. Zug 3. Tempo: Einsetzen des Messers in der Mitte des Undurchschnittenen und Vorschieben desselben nach oben. 4. Tempo: Senkrechtes Ausziehen nach oben. In diese 4 Tempos lässt sich auch Barreys „Polygonalschnitt
Page 451 - Vorzüge. Zur Ausführung derselben bedarf man allein des Trepans, einer Kreissäge, welche entweder an einem einfachen Handgriff oder einem Bogen nach Art des für den Tischlerbohrer gebräuchlichen, befestigt ist. Der mit Handgriff versehene — die Trephine — dient wohl allen Zwecken, besonders in der Hand des wenig Geübten, besser, als der Bogentrepan. Um die Trepankrone aufsetzen zu können, muss der Schädel zunächst an der entsprechenden Stelle...
Page 159 - Toxine überzuführen, so werden mit der Zeit auch Methoden ersonnen werden, in umgekehrter Weise schädliche Atomgruppen aus dem Molekül innerhalb des Organismus herauszusprengen.
Page 66 - Reiz oder durch eine Ernährungsstörung hervorgerufenen Alteration der Gefässwände beruht, welche zur Filtration körperlicher Blutbestandtheile durch die Gefässwände und zu Funktionsstörungen der Gewebe führt. Im Gegensatze hierzu verlegt die Virchow'sche Schule den Schwerpunkt der Entzündung'nicht in die Gefässwand, sondern in die Zellen, welche von einem „Reiz...
Page 413 - Zufnächst wird das Os naviculare aus seiner Verbindung mit dem Os multangulum majus, sodann das Os nnatum und triquetrum gelöst, indem man die eutprechenden Ligg.
Page 435 - Ein breiter Meissel wird hinter die vordere Kante des inneren Knöchels gesetzt und parallel der äusseren Fläche desselben nach hinten bis vor die Corticolis getrieben, sodass weder Beinhaut noch Sehnen verletzt werden.
Page 10 - Pfröpfen der verschiedensten Art, welche auf irgend eine Weise in den Gefässen entstehen oder von aussen in dieselben hineingerathen.

Bibliographic information