Allgemeine Pathologie und Grundlagen der Speziellen Pathologie

Front Cover
Albert Roessner, Ulrich Pfeifer, Hans Konrad Müller-Hermelink
Elsevier,Urban&FischerVerlag, Oct 14, 2008 - Medical - 560 pages
0 Reviews

Der Grundmann, Klassiker der Pathologie, ist bekannt für seine kompetente und umfassende Einführung in die Krankheitslehre.

Der Schwerpunkt liegt auf der allgemeinen Pathologie. Dieser Hauptteil des Buches vermittelt umfassend und fundiert die allgemeinen Grundlagen und betont den aktuellen zell- und molekularbiologischen Kenntnisstand.

Neu in dieser Auflage ist die Erweiterung der speziellen Pathologie: In kurzen und prägnanten Organ-Kapiteln werden systematisch die wesentlichen Kenntnisse der Organerkrankungen behandelt und durch zahlreiche Bilder veranschaulicht. Der Grundmann bietet damit die im gesamten Studium relevanten Pathologie-Kenntnisse.

Wie gewohnt ist zur Lernunterstützung die Prüfungsrelevanz der Themen markiert.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

KAPITEL 1 Allgemeines
1
KAPITEL 2 Anpassungsreaktionen Zell und Gewebeschäden Zell und Gewebstod
15
KAPITEL 3 Allgemeine Kreislaufpathologie
41
KAPITEL 4 Immunpathologie
61
KAPITEL 5 Entzündung
123
KAPITEL 6 Infektionen
157
KAPITEL 7 Zell und Gewebeersatz
191
KAPITEL 8 Tumoren Neoplasien
203
KAPITEL 14 Niere und ableitende Harnwege
369
KAPITEL 15 Mundhöhle und Gastrointestinaltrakt
387
KAPITEL 16 Leber
411
KAPITEL 17 Gallenwege Pankreas
423
KAPITEL 18 Männliche Genitalorgane
433
KAPITEL 19 Mamma und weibliches Genitale
443
KAPITEL 20 Endokrinium
459
KAPITEL 21 Muskuloskelettales System
471

KAPITEL 9 Genetisch und metabolisch bedingte Krankheiten
257
KAPITEL 10 Umwelt und Ernährung
273
KAPITEL 11 Herz und Gefäßerkrankungen
287
KAPITEL 12 Knochenmark und lymphatische Gewebe
315
KAPITEL 13 Lunge
353
KAPITEL 22 Haut
489
KAPITEL 23 Nervensystem und Sinnesorgane
503
Abkürzungen
529
Sachregister
531
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information