Allgemeines Schulpraktikum an einer Hauptschule: Unterrichtsentwürfe für die Fächer Deutsch und Geschichte

Front Cover
GRIN Verlag, Oct 21, 2005 - Education - 38 pages
0 Reviews
Praktikumsbericht / -arbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, 2 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Allgemeine Schulpraktikum, auch kurz "ASP" genannt: wahrscheinlich bei fast jedem Studenten ein erster Richtungsweiser auf dem Weg zur Lehrkraft. Entsprechend groß sind die Erwartungen. Vor Beginn meines ersten Praktikums an einer Schule habe ich mir vorgenommen, möglichst unvoreingenommen und ohne Vorurteile an die Schule zu gehen. Entsprechend habe ich versucht, positive und negative Erfahrungen anderer Kommilitonen, die ihr ASP bereits absolviert hatten, so gut wie möglich zu ignorieren. Ich wollte mich schlicht und einfach überraschen und alles vorurteilslos auf mich zukommen lassen. Auf der anderen Seite hatte ich aber durchaus spezielle Erwartungen, die ich durch das ASP erfüllt bekommen wollte. Allen voran wollte ich in dieser Zeit testen, ob der Beruf des Lehrers etwas für mich ist. Ich wollte in meiner Entscheidung, den Beruf des Lehrers anzustreben, bestätigt werden. Zum anderen war ich neugierig auf die Hauptschule. Heutzutage gerät die Hauptschule als Schulform immer mehr ins Abseits. Hauptschüler gelten als faul, motivationslos usw. Ich wollte in Erfahrung bringen, ob diese (Vor-) Urteile der breiten Öffentlichkeit wirklich zutreffen. Außerdem haben mich die Hauptschullehrer interessiert. Ich habe mich gefragt, inwieweit diese (noch) motiviert sind, ihren Beruf auszuüben. Auch zu den Hauptschullehrern gibt es ja zahlreiche Meinungen und Aussagen wie z.B.: „Hauptschullehrer sind nach kurzer Dienstzeit am Ende und haben sehr schnell keine Lust mehr zu unterrichten“, habe ich schon sehr oft gehört, gerade auch von Lehrern selbst. Ich wollte selber einmal sehen, ob diese Meinung berechtigt ist oder einfach nur ein weiteres Vorurteil. Ich selbst habe mir vor Beginn des Praktikums häufig die Frage gestellt, ob ich später in der Lage und motiviert sein werde, in einer Hauptschule zu unterrichten. Durch das Praktikum an der HS/OS in Rhauderfehn hatte ich die Möglichkeit, der Antwort auf diese Frage ein wenig näher zu kommen. Schließlich waren meinerseits die ersten Unterrichtsversuche von großem Interesse. Ich war gespannt darauf wie es ist, alleine vor der Klasse zu stehen, eigenständig Unterricht vorzubereiten und eigenverantwortlich für diesen zu sein. Somit werden nicht zuletzt auch Stundenentwürfe und Unterrichtsentwürfe für die Fächer Deutsch und Geschichte zur Sprache kommen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

3.1.2 Beobachtung 3.1.3 Beobachtung Ablauf Abschreiben Arbeitsblatt erstellen Arnulf Hopf Aspekte Aufgabe Außerdem Auswertung der Stunde Auswertungsseminars beide Klassen Beobachtungsaufgabe besonders Betreuungslehrer bewusst Collinghorst Daniela dazulernen deutlich Deutschunterricht Durchführung der Stunde eigenen Einschätzung Englisch A-Kurs entsprechend Erarbeitungsphase Erfahrungen Ergebnis ersten Unterrichtsversuche Erziehungsstil Fehlerlesen Frage Gefühl Geplanter Stundenverlauf gesamten Praktikums Geschichtsstunde Gespräche gezielten Großgruppe s.o. Grundschule Handwerk Hauptschullehrer Hauptschullehrer/die Hauptschullehrerin Hausaufgabe Heilerziehungspfleger HS/OS Rhauderfehn Jahrgang jeweiligen Klasse der Hauptschule Klassenlehrer Klassenlehrerin konnte konzentriert Kreide Lehrerhandeln Lehrerin Lehrerinnen und Lehrer Lehrers/der Lehrperson letzten Stunde MA-Stadt machen Meinung Meldungen Mentor Minuten mittelalterliche mittelalterliche Stadt möglich Motivation motiviert muss musste notiert Orientierungsstufe Phase Thema Planung Sabine schließlich Schülerinnen und Schüler Schulformen Schulpädagogik Schulpraktikum Situation sollten die Schülerinnen Sozialform Medium Organisation Sozialpädagogik für Lehrerinnen speziell Stundenverlauf in Tabellenform Tafelbildes Text Tuscheln Unerlaubtes Hereinrufen UNESCO UNESCO-Projektschule unseren Unterricht anging Unterrichtsstunde viele vierten Woche weiter weiterlesen wenig wichtig Woche meines Praktikums wollte Zunft Zunftzeichen

Bibliographic information