Altslawische Grammatik: Einführung in die slawischen Sprachen

Front Cover
Max Niemeyer, 1961 - Church Slavic language - 297 pages
0 Reviews

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Abkürzungsverzeichnis Buchstaben und Zeichen
11
Einleitung
13
Die Entstehung des altslawischen Schrifttums
14
Die Geschichte des altslawischen Schrifttums
16
Die wichtigsten altslawischen Sprachdenkmäler
18
Die beiden Schriftarten des Altslawischen
19
Die sprachliche Zugehörigkeit des Altslawischen
20
Das Slawische im Kreise des Indogermanischen
22
í d шт жд
103
Die Verbindung kt vor г шт
104
р bmv и л бл мл вл
105
Altslaw шт und жд
107
Die Umgestaltung alter Konsonantengruppen im Slawischen 126138
108
Ausfall von t und d
109
dl und л
110
bv б
112

Lautlehre Die Laute und Buchstaben des Altslawischen
24
Die Konsonanten
29
Buchstaben zur Wiedergabe griechischer Buchstaben und Laute
30
Die geschichtliche Entstehung des altslawischen Lautsystems
32
Die Monophthongierung der indogermanischen Diphthonge 1619
33
Idg oj und ai
34
Idg ou au eu
35
Die Nasalvokale 2025
36
Die Verbindung von Vokal und Nasalkonsonant in der Stellung vor Vokal
37
Die Entstehung von Nasalvokalen im Wortauslaut
38
Die Entwicklung der Nasalvokale in den slawischen Einzelsprachen
39
Die Liquidametathese 2634
40
Die Umgestaltung der Liquidagruppen in den verschiedenen slawischen Sprachen
41
Das Alter der Liquidametathese
42
Beispiele für die Metathese der Liquidagruppen zwischen Konsonanten
43
slawischen
44
Einschub eines ъ nach den anlautenden Liquidaverbindungen vor folgendem Konsonant
45
Altslaw да рa лв рв idg la rа le ré
46
Altslaw a und о
47
Altslaw о idg ö
48
41 Altslaw а idg ö
49
Altslaw e idg ë
50
Übersicht über die Veränderungen des idg è im Slawischen 81
51
Die verschiedene Herkunft des altslaw в
52
Altslaw и idg t
53
Die Entstehung des altslaw Ъ1
54
Die Stellungsbedingtheit des altslaw ti
55
Altslaw ъ
56
тл und ь и
57
Schwund der ъ und ь
58
Wandel der reduzierten Vokale zu vollen Vokalen
59
Der Wechsel von ъ und ь miteinander
60
61 Die reduzierten Vokale in der Stellung vor
61
Die silbischen Liquidae und r 6263
63
Die Unterscheidung von altslaw ръ ль usw als idg j oder idg rй К
65
Der Wandel von о e
66
а
67
Der Wechsel des aué o o entstandenen и in der Stellung nach j
68
Die slawischen Lautveränderungen am Wortende 7074
69
Schwund der Konsonanten im Wortauslaut
70
m und n im Wortauslaut Das epenthetische n
71
Besondere Lautveränderungen am Wortende
72
Die verschiedenen Ablautstufen
74
Die diphthongischen Ablautreihen
75
Die diphthongischen Ablautreihen in der Stellung vor Konsonant
76
81 Grammatische Funktionen des Ablautes im Altslawischen
77
Die altslawischen Konsonanten
78
Altslaw г
79
Die Herkunft des altslaw з aus indogermanischen Verschlußlauten
80
Altslaw c 8 idg s z
81
Altslaw x
82
Altslaw п б т Д
84
Altelaw 6
85
Altelaw д
86
Altelaw в idg v
87
Der Laut j im Altslawischen
88
e altelaw к
89
Altelaw и im Anlaut
90
Die Deklination der Adjektive 158
92
Das j in der Stellung nach Konsonanten im Urslawischen
93
Die slawischen Palatalisierungen Altelaw ш ж ч ц s с a 110125
94
Die Palatalisierung der Velare I r x 112117
95
Dio zweite Palatalisierung 114
98
с und в vor ч ж ш ц
113
dt Cт
114
Die Palatalisierung der Lautgruppen kv gv v 115 99
115
Die progressive Palatalisierung 116 99
116
Die Zeit der Palatalisierung der Velare 117 101
117
B Die Veränderung der Konsonanten unter der Wirkung eines 118125 102
118
Maskuline Substantive mit Suffixen auf jo
119
2 Sächliche Substantive 145147
120
Das Suffix bje
121
B Suffixe auf o 148151
122
Das Suffix uнa
123
Substantive der aDeklination mit N Sg auf и
124
Suffixe mit ц Substantive auf ьць ьце ьца ица 152
126
Die Deklination der Substantive 154
127
Deklinationsmuster
131
B Die aiaDeklination Deklinationsmuster 158
136
Unterschiede der Deklination der stämmigen Maskulina und Feminina von einander
137
Der Einfluß der jo Deklination auf die Deklination der Maskulina der iDe klination
138
Die Vermischung der o und uDeklination
139
Die Substantive mit Konsonant als Auslaut des Stammes Deklinationsmuster 165167
140
Übersicht der Substantive von denen nach der konsonantischen Deklination gebildete Kasus vorkommen
141
Die Endungen der konsonantischen Deklination
143
Die Vermischung der konsonantischen Deklination mit den anderen Dekli nationen
144
Schema der Endungen der Substantivdeklination 169
146
Die Personalpronomen 170
149
Die Kasusformen des Pronomens ь
151
Pronomen mit nominaler Deklination
152
Die wichtigsten Suffixe in der Stammbildung der Adjektive 178193
153
Andere Suffixe mit H
154
Die Suffixe ъкъ und окъ
155
Die Suffixe атъ und ить
156
B Suffixe die auf jo bzw ja auslauten
157
Die Stammbildung der Part Akt Präs und Prät
158
Die einfaohe Adjektivdeklination 194195
159
Die zusammengesetzte Deklination 196199
162
Veränderungen der Endungen der zusammengesetzten Deklination im Alt slawischen
164
Wörter die nur nach der zusammengesetzten Deklin dekliniert werden
165
Die Steigerung der Adjektive
166
Komparative mit dem Suffix jm
167
Der Superlativ
168
Die Zahlwörter für 14
169
Die Zahlwörter für 510
170
Die Zehner 2090
171
Die übrigen Zahlen
172
Die nicht flektierteн Wortarten 216
173
Von Nominalstämmen gebildete Adverbien
175
Adverbien auf ь
177
Wortverbindungen in adverbieller Funktion
178
Die Konjunktionen 223
182
Die Postpositionen
183
Der Aspekt
184
230 Der Aufbau der Konjugationsformen
185
Die Gruppierung der Verben nach den Verbalstämmen 231264
186
Die Bildungsklassen der Verben Schema der Verbalstammbildung
188
Präs St auf e
189
Pras St auf не Inf St auf ea 242
195
Die Bildung der Konjugatlongformeп
204
Der Aorist
211
Die Formen der 2 und 3 Pers Sg des Aorists 281
217
Das Passiv 299
234
Interpretierte Texte 246
246
Altslawischdeutsches Wörterverzeichnis
268
Sachregister
296

Bibliographic information