Sociolinguistics: An International Handbook of the Science of Language and Society, Volume 2

Front Cover
Ulrich Ammon
Walter de Gruyter, 2005 - Language Arts & Disciplines - 907 pages
2 Reviews

Seit dem Erscheinen der ersten Auflage des Handbuches Soziolinguistik hat sich die damals noch junge Disziplin erheblich verändert und weiterentwickelt. Sie hat ihren Status als Interdisziplin (Bindestrich-Disziplin) zwischen Soziologie und Linguistik hinter sich gelassen und ist weltweit etabliert. Einen Beitrag zur Lösung praktischer Probleme verspricht die Soziolinguistik weiterhin unter anderem in der Sprachplanung und -normierung, der Sprachenpolitik sowie in der Sprachdidaktik und -therapie. Darüber hinaus ergeben sich aus der Autonomie der Disziplin zahlreiche neue Themen und Anwendungsbereiche, die in der zweiten Auflage des Handbuches systematisch und umfassend aufgenommen sind. Das veränderte Gesamtkonzept ermöglicht neben der regionalen und disziplinären Repräsentativität der soziolinguistischen Forschung eine enzyklopädische Brauchbarkeit für alle in Betracht kommenden Leser. Dazu gehören theoretische Tiefe und Stringenz für die Theorieinteressierten ebenso wie methodischer Reichtum und Detailliertheit für die empirisch Forschenden. Die Methodendarstellungen sind so informativ und präzise, dass sie unmittelbar zur Vorbereitung von Projektplanungen dienen können. Ebenso ist in den anwendungsbezogenen Artikeln die Darstellung so konkret, dass Praktiker genau abschätzen können, was sie von dem jeweiligen soziolinguistischen Ansatz für die Lösung ihrer Probleme zu erwarten haben. Mit dem Ziel einer umfassenden Darstellung trägt die zweite Auflage des Handbuches Soziolinguistik dem aktuellen Stand der Disziplin und der veränderten Struktur des Faches Rechnung.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Raphael Berthele Dialektsoziologie Soziolinguistische Aspekte
879
Peter Atteslander Schriftliche Befragung Written Investigations
1063
Manfred Auwärter Experiment Experiments
1076
Edward Finegan The Possibilities and Limits of CorpusLinguistic
1095
Marlis Hellinger Contrastive Sociolinguistics Kontrastive
1117
Roeland van Hout Statistical Descriptions of Language Statistische
1134
David Sankoff Variable Rules Variablenregeln
1150
Wolfgang Klein The Grammar of Varieties Varietätengrammatik
1163
Patrick Renaud Domain and Role Specific Research Domänen
1447
Jeanine TreffersDaller CodeSwitching Sprachwechsel
1469
William F Mackey Bilingualism and Multilingualism Bilingualismus
1483
Jannis K Androutsopoulos Research on YouthLanguage
1496
Harald Haarmann Linguistic Barriers between Speech Communities
1521
Ulrich Ammon Pluricentric and Divided Languages Plurizentrische
1536
Jenny Cheshire Age and GenerationSpecific Use of Language
1552
Georg Kremnitz Diglossie Polyglossie Diglossia Polyglossia 158
1577

Romuald Skiba Computeranalyse Computer Analysis
1187
Werner Kallmeyer Konversationsanalytische Beschreibung
1212
Kristin Bührig Jan D ten Thije Diskurspragmatische Beschreibung
1225
Peter Garrett Attitude Measurements Messung von Einstellungen
1251
Cailin Kulp Karen M Cornetto Mark L Knapp The Description
1273
Findings of Sociolinguistic Research
1287
William F Mackey Multilingual Cities Mehrsprachige Städte
1304
Sonja Vandermeeren Research on Language Attitudes Sprach
1318
Wolfgang Wildgen Sprachkontaktforschung Research on Language
1332
Peter Hans Nelde Research on Language Conflict Sprachkonflikt
1346
Lars Vikør Scandinavia Skandinavien
1354
Peter Mühlhäusler Research on Pidgins and Creoles Pidgin
1377
Harald Haarmann Research on National Languages National
1385
Gudrun Held Ethnographie des Sprechens The Ethnography
1394
Penelope Brown Linguistic Politeness Sprachliche Höflichkeit
1410
Iwar Werlen Linguistische Relativität Linguistic Relativity
1426
Monica Heller Language and Identity Sprache und Identität
1582
Rainer Dietrich Erstsprache Muttersprache First Language Mother
1590
Rick Jedema Ruth Wodak Communication in Institutions
1602
Ulrich Schmitz Sprache und Massenkommunikation Language
1615
Dieter Nerius Gesprochene und geschriebene Sprache Spoken
1628
Harald Haarmann The Politics of Language Spread Sprach
1653
Rainer Dietrich Zweitsprache Fremdsprache Second Language
1659
Florian Coulmas Economic Aspects of Languages Ökonomische
1667
Karen Risager Cross and Intercultural Communication Trans
1674
Dennis R Preston Perceptual Dialectology Perzeptive Dialektologie
1683
Suzanne Romaine Historical Sociolinguistics Historische Sozio
1696
Hannes Scheutz Aktuell stattfindender Lautwandel Sound Change
1704
Peter Auer Sound Change Lautwandel
1717
Helmut Lüdtke Grammatischer Wandel Grammatical Change
1727
Malgorzata Fabiszak Semantic and Lexical Change Bedeutungs
1737

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information